Egal was für Abitur Durchschnitt?

5 Antworten

Klar, wenn du studieren willst ist das oft sehr wichtig. Wenn du eine Ausbildung machen willst, eher weniger. Sicher ist es dann toll, wenn du einen guten Schnitt hast, aber auch kein Beinbruch, wenn mal ne schlechtere Note dabei ist.

Ja, für den Numerus Clausus an der Uni, oder für die Bewerbung für eine Ausbildung. Die mit den besten Noten haben die größte Auswahl.

Wenn du studieren willst, ist der Durchschnitt natürlich nicht egal. Bei einer Ausbildung ist es der Firma eher egal. Um dich wirklich zu testen, haben sie ja 4 Monate Probezeit.

Was nützt es einer Firma wenn du in für sie unwichtigen Fächerns gute Noten hast, aber nicht vernünftig rechnen oder Deutsch kannst.

Was möchtest Du wissen?