Effizienz der Flüssigkeitsverarbeitung im Körper

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hängt ganz stark vom aktuellen tonischen Zustand einer Person ab. Hat die Person beispielsweise im Laufe des Tages viel Salz zu sich genommen. Wird der Körper die aufgenommen Flüssigkeit (Wasser) sehr schnell dazu nutzen, das Salz auszuscheiden. Weiterhin spielt der Blutdruck eine Rolle, wenn man einen höheren Blutdruck hat, haben die nieren einen höheren Blutdurchfluss, was die Harnproduktion beschleunigt. Die größe der Blase entscheidet dann, wie lange der Harn noch gehalten werden kann.

Also wenn du möglichst schnell 200ml urin ausscheiden willst, dann musst du dein Körper vorher mit ionen vollpumpen. Am besten noch Coffein oder Alkohol dazu^^

Meine Freunde und ich wollten demnächst eine Art Saufspiel spielen indem wir 2 Team bilden und es darum geht wer zuerst einen Eimer vollgepinkelt hat. Um es ein wenig ausgeglichen zu machen hatte ich die Idee, dass beide Gruppen vom Gewicht her möglichst nah beieinander sind. Salzpegel und Blutdruck sind aber schonmal gute Ansätze.

0
@Eulenspiegel

Um möglichst viel zu pinkeln: Erst ne Kanne Kaffee, dann Bier. Nicht rauchen, denn rauchen fördert die Ausschüttung von ADH und sorgt damit für eine Konzentrierung des Harns. Alkohol hingegen hemmt die ADH Produktion^^ Koffein erhöht noch zusätzlich den Blutdruck und den Puls, und damit den Blutdurchfluss.

Der Rest besteht aus Gewohnheit und natürlich wer in kurzer Zeit mehr trinken kann ;)

Interssanter ist aber, zu spielen wer am meisten trinken kann, OHNE aufs klo zu gehen^^

0

Ein Mediziner hilft dir dabei gar nichts. Die wissen welche Pille bei welchen Symptomen genommen werden muss, sonst aber wenig^^

Ich glaube der wichtigste faktor ist folgender: Frauen können sich nicht einfach an die Ecke stellen und pinkeln, deswegen sind sie von klein auf darauf trainiert, wenn sie müssen nicht gleich zu gehen. Denn "organisch" gibt es da keinen relevanten (oder mir bekannten) Unterschied^^

Was möchtest Du wissen?