Effi Briest und Maria Magdalena

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

"bürgerlich" und "poetisch" sind alternative Attribute für dieselbe Literaturperiode, die ja nur äußerlich "realistisch" war, deren Wesen aber die - nach deutscher Klassik und deutscher Romantik - dritte und letzte Literaturperiode auf der Basis des deutschen Idealismus war.
Für die folgende, tatsächlich realistische deutsche Literatur des 19. Jahrhunderts benötigte man danach ein anderes Wort und wählte "Naturalismus".

Google hilft auch hier: "Das bürgerliche Trauerspiel „Maria Magdalena“ von Friedrich Hebbel ist ein typisches Werk des Realismus."

http://users.minet.uni-jena.de/~chrbayer/schule/files/deutsch/abi/maria_magdalena.pdf

Horvath: "Die Kritik am Faschismus und am Kleinbürgertum wird deutlicher denn je und die religiöse Thematik ist nicht nur im Titel stark ausgeprägt." (Wikipedia zum Roman)

Ich bin immer wieder betrübt, wenn ich sehe, wie wenig diese "Riesenbibliothek" Internet genutzt wird ....

Was möchtest Du wissen?