Effektpedal - Empfehlungen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, ich weiss Rat!! Kauf dir das BOSS SD-1, gibt´s bei www.thomann.de für 48 EUR. Generiert den klassischen Sound der 80er und hat nur drei Schalter und ist sehr robust verarbeitet. Kann mit Batterie oder Netzteil betrieben werden.

In welche Stilrichtung soll es denn gehen? Davon hängt die Empfehlung ab. Ansonsten sage ich einfach mal Verzerrer von Digitech, da sind einige für unter 40 Euro zu haben und von ganz soft bis extrem hart (Digitech Death Metal) ist alles in der Produktpalette dabei.

erdbeermaus14 05.09.2014, 15:06

So Richtung Grunge/Punkrock... aber danke :)

0
DerMannImHaus62 05.09.2014, 16:36
@erdbeermaus14

Von Digitech gibt es auch ein Grunge Pedal, habe ich aber noch nicht getestet. Womit ich gute Erfahrungen gemacht habe ist der Marshall Jackhammer. Ist mit seiner parametrischen Mittenreglung zwar eindeutig auf härtere Stilrichtungen ausgelegt, ist aber auch bei niedrigeren Verzerrungsgraden gut zu gebrauchen. Ich Zweckentfremde ihn mittlerweile sogar als Treble Booster, weil mein Übungsamp sonst zu matschig in den Bässen ist und selbst diese Aufgabe erfüllt er sehr gut.

Allerdings musst du dafür etwa 20 Euro zusätzlich drauflegen, der kostet fast 60 € http://www.thomann.de/de/marshall_jh1_jackhammer.htm

Dafür hält er aber auch etliche Jahre. Ich habe meinen mittlerweile seit etwa 7 Jahren in Gebrauch und er funktioniert immer noch Problemlos. Was du bei solchen Investitionen auch noch einplanen solltest ist, dass du die Effekte mit Strom versorgen musst und meist keine Batterie oder Netzteil im Lieferumfang vorhanden ist. Ich rate zu einem Netzteil.

0

Palmer hat ganz gute Geräte. Vertrieb Adamhall

http://www.adamhall.com/de/Effekte.html

Die günstigeren Geräte liegen bei ca. 35 €, die haben momentan aber noch Lieferzeit, ich warte noch auf ein Delay

Was möchtest Du wissen?