effektivstes Trainingsgerät

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das beste gerät nützt nichts wenn der trainierende nicht effezient dran arbeitet.therabänder sind ne gute alternative wenn man nicht ins studio kommt. Der crosser ist ein cardiogerät, dient also nicht dem muskelaufbau. Ausserdem kommt es auf die kombination von übungen an. Wann du was wie oft mit welcher wdh-zahl usw usw trainierst. Da kann man also nicht ein gerät nennen

Also ich persönlich finde einen slingtrainer oder auch schlingentrainer am besten geeignet um seinen körper in form zu bringen.

du arbeitest ausschließlich mit deinem körpergewicht und das hat es schon in sich.

den slingtrainer gibt es in verschiedenen preiskategorien.

hier findest du vergleiche und preislisten verschiedener trainer.

http://www.sling-trainer.info/

Nun da du Muskelaufbau als Stichwort hast, ist die Antwort wohl eine Langhantel. Sei es für Kreuzheben, Kniebeugen, Ausfallschritte oder andere Übungen.

Wenn es um Ausdauer geht wäre wohl ein Rudergerät + Fahrrad/Joggen die bessere bzw vorallem unterhaltsamere Alternative.

Muskelaufbau - Gains

Guten Tag,

ich mache seit Anfang dieses Jahres Muskelaufbau Training. Ich möchte seit einiger Zeit aber alles an meinem Körper trainieren. Sprich Rücken, Brust, Schulter, Trizeps, Bizeps, Oberschenkel, Waden und ein wenig Bauchmuskeln. Und diese Bereiche möchte ich 2 mal die Woche trainieren.

Ich weiß natürlich dass Übertraining das Gegenteil meines Zieles bewirkt und dass der Körper Ruhephasen braucht um Muskeln aufzubauen. Doch ich hege den Gedanken, dass wenn ich jedes mal einen anderen Bereich meines Körpers trainiere, dieses "Übertraining" nicht stattfindet als wenn ich z.B. täglich Bizeps trainieren würde.

Hier ein Trainingsplan mit täglich 3 Bereiche:

Montag: Brust, Trizeps, Schulter Dienstag: Rücken, Bizeps, Beine Mittwoch: Pause Donnerstag: Brust, Trizeps, Schulter Freitag: Rücken, Bizeps, Beine Samstag: bei Laune Sonntag: Pause

Oder dieser Trainingsplan mit täglich 2 Bereiche dafür intensiver:

Montag: Brust, Trizeps Dienstag: Schulter, Beine Mittwoch: Rücken, Bizeps Donnerstag: Brust, Trizeps Freitag: Schulter, Beine Samstag: Rücken, Bizeps Sonntag: Pause

Ich bitte um Verbesserungen meines Planes. Welche Kombination von Muskelbereichen wäre an einem Trainingstag zu empfehlen? Wobei noch zu wissen ist dass meine Brust und mein Latissimus schon ziemlich muskulös sind. Am wichtigsten sind mir zurzeit Beine und Arme. Doch möchte ich die anderen Bereiche nicht vernachlässigen.

Liebe Grüße Hannes

...zur Frage

Pumpen bis zum muskelversagen nötig`?

ich habe schon öfters gehört das pumpen bis zum mv nicht unbedingt nötig ist. die muskeln wachsen hauptsächlich durchs bloße "aktivieren".stimmt das wirklich das der muskel hauptsächlich dadurch wächst? heißt das es würde reichen wenn ich 1-2 wiederholungen vor dem mv schluss mache? ich könnte mir auch denken das die regzeit dadurch weniger wird, sodasss man öfters trainieren kann. also mv ja oder nein und wieso? bitte nur anworten, wenn man ahnnung hat......

...zur Frage

Kann ich jeden Tag andere Muskeln trainieren?

Wenn ich jz z.b montag beine, dienstag brust rücken und sixpack, mittwoch bizeps und trizeps dann wiederholen und am sonntag po und schulter

...zur Frage

Wieso haben es grössere Leute schwerer Muskeln aufzubauen?

Guten Abend :) So erstmal eine kurz Erklärung über mein Training wie lange wie gross ich bin usw .. blabla.. Also erstmals ich bin 1.95 und trainiere jetzt bereits ca. 1 jahr alleine jeden 2 Tag ohne unterbrechungn !! okey vieleicht sinds seltenerweise mal nur nach dem 3 Tag.. was ich zum Trainieren brauche? brauche hanteln je 15 kilo insgesamt also 30 kilo und mein eigenes Körpergewicht ich wiege zur zeit ca 86 Kilo.. Ich Trainiere wie gesagt jeden 2 Tag seit 1 jahr ca. und das am anfang ca. 30 min dann immer mehr zur zeit sind 1 h oder 1,5 h .. Also ich merke ich habe ausdauer und Kraft ca. ums doppelte zugenommen... Wer die Hanteln gesehen hat .. ja ich trainiere mit allen Gewichten also insgesamt 30 kilo. So jetzt zum Training..am anfang mit den Hanteln mache ich wärend des Liegens auf einer Matte 3 übungen brust arme und schulterübungen... dann kommen Liegestütze ca. 30 mal auf und ab schaffe ich... dann noch bauchübung mit einem gerät kann ich auf und zurück.. gleiche prinzip wie bei kniebeugen von denen mach ich ca 30 bis 40.. danach noch einmal das alles und danach gleich noch einmal also ingesamt von allem 3 mal :D Achja ich fresse nicht jedentag 100g Eiweiss und nur so typischen Trainings food ich geh zwar nicht jeden tag in mac donald doch esse ca jeden tag über 2000- 3000 kilokalorien und halte mein gewicht esse auch viel Yogurt... Eier Milchprodukt... Esse viel fleisch Teigwaren reis normales zeug halt lol... auch apunzu so proteindrinks :=) Ich habe hier noch ein Link von einem Bild meines jetztigen Oberkörpers auf meiner Google Drive https://drive.google.com/open?id=0BzVS_q3PW0MfWDZRVnlNbE5aanc (Ich hoffe der Link funktioniert) Klar bin noch nicht so breit wie gross doch was haltet ihr davon.... findet ihr das sieht schon nach was aus? Achja Würdet Ihr mich jetzt so noch als Lauch bezeichnen oder eher schon etwas muskulös oder halt einfach sportlich ? Hab ja auch gehört bei grösseren menschen geht es länger bis man die masse äusserlich gut sieht da es ja länger verteilt wird...oder ? Es wäre nett wenn jemand oder viele die das lesen hoffentlich mir diese paar Fragen beantworten könnten :) Das wäre lieb... falls noch fragen sind könnt ihr fragen..

LG Flauschekissen

...zur Frage

Wieso werden muskulöse Männer oft als dumm bezeichnet?

Es gibt ja dieses Vorurteil: breit gebaute Männer die Muskeltraining machen sind nicht besonders intelligent.

Ich persönlich hab noch nie einen Zusammenhang zwischen mangelnder Intelligenz und Muskeln bemerkt, aber dieses Vorurteil hält sich hartnäckig.

...zur Frage

"Einseitiger" Muskelaufbau?

Ich hab letztens mit Krafttraining bzw. Muskelaufbau im Fitnesstudio angefangen und ein Kumpel von mir, der das schon länger macht, hat mir erzählt, dass er immer "einseitig" trainiert, d.h. z.B. Montags Beine, Mittwochs Arme, Freitags Oberkörper usw. Ich mache immer alles durcheinander, mische das also durch, komme aber insgesamt auf die gleichen Stunden wie er. Jetzt ist meine Frage, ob das eine sich vom Anderen unterscheidet sprich von der Effektivität und dem Endergebnis. Sollte man wirklich lieber 'einseitig' trainieren oder welchen Sinn hat das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?