Effektivstes kradttraining (liegestütze/hanteln)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt viele verschiedene Liegestützarten. Am Anfang würde ich mit normalen Liegestützen anfangen oder wenn das zu schwer ist , mach sie an einem Geländer oder Wand. Wenn das dann zu leicht wird, dann kannst du andere Varianten ausprobieren. Eine gute Variante ist zum Beispiel, deine Füsse leicht zu erhöhen, dadurch verlagert sich dein Gewicht mehr auf deine Brust und deinen Trizeps. Wenn du deine Arme gezielt trainieren möchtest, würde ich noch Übungen speziell für deine Arme einbauen, z.b Bizepscurl mit Langhantel oder Kurzhanteln , Trizepsstrecken am Kabel etc.

Du solltest aber wissen , dass es immer wichtig ist den ganzen Körper zu trainieren,  Achte also darauf, dass du beim Training alle Muskeln trainierst.

Wegen den Adern wüsste ich nicht wie man das verhindern kann. Sieht aber cool aus, wenn man die Adern sieht. Du hast wahrscheinlich einen geringen Körperfettanteil an den Armen, weshalb die Adern besser zu sehen sind.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Ich wünsche dir viel Erfolg beim Training.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest den ganzen Körper trainieren.

Breites Kreuz = Klimmzüge. Arme, Brust = Liegestütze & Dips 

Wichtig ist auch, dass du Kniebeugen einbaust, denn die bringen den Muskelaufbau insgesamt in Schwung. Ansonsten noch Crunshes und Rudern.

Jeden 2. Tag trainieren, viel Essen und auf die Proteine achten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StreetFighter5
26.08.2016, 11:46

Jeden zweiten tag? reicht das?

0

Es ist doch gut, wenn man Adern sieht.
Das heißt du bist sehr definiert.

Das einzige was dagegen hilft ist, viel fett anzubauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?