Effektiver zunehmen durch Ernährung/Sport/allgemeine Tipps?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

ich weiß natürlich nicht wie viel du isst, aber als ich das gelesen habe, habe ich auch gleich an eine Schielddrüsenüberfunktion gedacht. 

Warst du mal beim Arzt und hast ein Blutbild machen lassen? Da kann man das feststellen. Auch bei Diabetis Typ I verliert man rasch an Gewicht. Vielleicht das gleich mit Checken lassen.

Sollte das nicht der Fall sein, und du einfach eine sehr gute Verbrennung hast, dann ist eine ausgewogene Ernährung immer gut. 

Milchprodukte wie Käse, Quark usw. sind gute Energieträger. Obst und Gemüse können, über die Vitamine, ebenfalls den Stoffwechsel regeln. Eine Kohlenhydratreiche Nahrung begünstigt ebenfalls den Fettaufbau, da der Körper daraus das Glycerin, Baustein für Fett, bildet. Und verzichte unbedingt auf light Produkte. Die schaden dem Körper eh nur.

Klar durch Sport kann man Masse über den Muskelaufbau zulegen. Wenn du wenig Zeit hast, dann geh Joggen, oder mach Übungen die du auch zu Hause machen kannst. Da gibt es zahlreiche APPs mittlerweile, die gute Tipps und Programme vorschlagen. Aber Achtung, wie immer gibt es da gute und schlechte...probiere vielleicht einfach mal ein paar aus und schau welche dir gefällt.  

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tullnermami
28.06.2017, 10:42

Das mit den Schilddrüsenwerten ist ein heißer Tipp. Das ist für viele Leute die scheinbar nicht zunehmen können die Erklärung.

Wenn du Milch gut verträgst könntest du versuchen mehr Milch zu trinken. Flüssigkeiten sind einfach leichter zu "essen" und Vollmilch hat durchaus ordentlich Kalorien.

Google mal GOMAD - ist eine vollkommen absurde Strategie aus dem Bodybuildung-Bereich um Masse aufzubauen. In einer abgemilderten Form kann das aber durchaus eine Überlegung wert sein.

1

Was möchtest Du wissen?