Effektive Tipps gegen (chronische) Bronchitis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Naja, ich weiß ja jetzt nicht was für Hausmittel du bereits kennst, aber ich finde einen Senfwickel extrem wohltuend bei Erkrankungen mit starkem Husten. Einfach einige Minuten auf die Brust legen.

Google hilft dir da übrigens auch weiter. Sieh dich hier mal um ->  http://was-tun-bei-bronchitis.de  . Sollte viele Antworten auf dein Problem liefern. ;-)  

Gute Besserung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für Medikamente hast du denn durch? Auch Antibiotika? 

Wenn du sagst, es ist chronisch und liegt nur an der "kühlen Luft", würde ich versuchen, das Immunsystem zu stärken. Dafür gibt es Hausmittel bzw. allg. Empfehlungen wie ausreichend Schlaf, Bewegung, frische Luft, viel Wasser trinken, viel frisches Gemüse essen oder auch gezielte Therapien vom Arzt (die wohl manchmal selbst teuer bezahlt werden müssen).

Kann es andere Ursachen geben? Darüber würde ich mal nachdenken. Und versuchen, diese abzustellen. 

Ich hatte diesen Sommer Bronchitis, Röcheln beim Gehen, und die ging nach Antiboitikaeinnahme wieder weg. Eine Bekannte von mir war Dauerraucherin und hat ständig gehustet, ohne dass sie das sichtbar beeinträchtigt hätte, also sie hat alles weitergemacht, das sie vorher auch gemacht hat, leider inklusive Rauchen und ohne Therapieversuch.

Ich würde recherchieren und ggf. Fachärzte und Apotheker ansprechen, wie du das Immunsystem "pushen", also anregen kannst, besser zu arbeiten und das eine Zeit lang ausprobieren. Sowohl mit natürlichen Mitteln als ggf. auch mit künstlichen (Vitamintabletten oder -spritzen etc.), wobei ich persönlich diese letzte Option nur als letzten Ausweg sehen und nur kurzzeitig probieren würde, weil man nicht weiß, ob Tabletten bzw. isolierte Vitamine langfristig Schaden anrichten. Kurzfristig kann man sie sicher nehmen. Langfristig  = über Jahre hinweg. Das dürfte bei "ernstzunehmenden" Präparaten sowieso zu teuer sein.


Wie immer: Erst mal verschiedene Fachärzte ansprechen, immer wieder neu, manchmal muss erst mal einer auf eine gute Idee für Ursache und Therapie kommen und die anderen denken in ihren Standardbahnen.

PS

Bronchitis: 

Zwei Ursachen, die ich abklären würde, wäre Schimmel in der Umgebung, der eingeatmet wurde/ wird und Allergien.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?