effektive Heizung in Werkstatt?

4 Antworten

Das ist richtig, aber auch der Ofen benötigt ein Rohr für die Abgase und darum geht es in meinem Fall hauptsächlich, dass ich zwar bei dem Plexiglas rausgehen könnte mit dem Rohr, unmittelbar daneben aber ein Holzbalken (Stütze fürs Dach) nach oben geht.

0

Zunächst einmal kommt es auf die Größe der Werkstatt an.

Ich habe recht gute Erfahrungen mit diesen mobilen Gasheizungen gemacht. Binnen einer Stunde heizt der unser Vereinsheim auf, dass ich den dann schon fast aus machen kann. Der Gasverbrauch verhält sich in realistischen Grenzen.

https://www.edingershops.de/images/cmscontent/gasheizer-blueflame-tepro-1024.jpg

Die Werkstatt ist ca. 8m lang und knapp 3m breit (nicht riesig) und ca. 4-5m länge sind mein Werkbereich der schnell warm werden müsste :)

0

Eine "Gas-Heizkanone".

Hab ich mal gehabt, funktioniert tadellos.

Du brauchst keinen Schornstein und der ist leicht überall hin zu tragen.

Wenn er korrekt eingebaut und betrieben wird, spricht nichts gegen einen Holzofen in einem Holzhaus.

Möchte den Ofen wenn dann auf Rollen bauen und das Rohr am Tag nach dem Heizen wieder entfernen und "aufräumen". Als Fenster habe ich in der Werkstatt einen Streifen aus 1cm starken Plexiglas Platten, diese kann ich verschieben sodass ein Ofenrohr dort hinausragen könnte!

Allerdings wäre der Ofen auch nirgends abgenommen...

0
@Kleena88

Den Ofen auf Rollen zu stellen könnte in der Tat problematisch werden. Bin da aber kein Experte.

Wie oft nutzt du denn die Werkstatt? Eventuell ist eine elektrische Heizung ja eine Alternative. wStrom zum heizen ist zwar die teuerste Variante, aber auch die einfachste und ungefährlichste.

0
@kindgottes92

Mit Strom möchte ich auf keinen Fall heizen! Dann lieber mit Propangas ;)

0
@Kleena88

Bei Gas musst du dir aber auch wieder Gedanken machen, dass du in der Bude nicht erstickst. Eine elektrische Heizung setzt kein CO2 und CO frei. Auch entzünden sich Sägespäne nicht so leicht daran, solange es kein Heizlüfter ist.

0
@kindgottes92

Die Heizung ist nur ca 2 Stunden durchweg an, bin nicht so oft in der Werkstatt, hauptsächlich wenn Kumpels da sind, dann sollte sie möglichst schnell warm sein

0
@kindgottes92

Da finde ich persönlich aber einen Gasstrahler / Heizer / Katalytofen besser, Belüftung kommt ja auch hin und wieder rein...

Die Frage wäre nur was davon sinnvoller / effektiver ist?!

0

Was möchtest Du wissen?