Effektiv abnehmen mit 3 Orangen pro Tag?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

3 Orangen pro Tag sind eine gute Zwischenmahlzeit, mehr aber auch nicht. Wenn du das machst, hast du in kurzer Zeit schwere Mangelerscheinungen, und mit dem Joggen wird es dann auch nichts mehr, weil du dafür ganz einfach keine Kraft mehr hast.

Wie kommst du überhaupt auf die ganzen Kaloriensummen? Eine große Orange wiegt etwa 250 g, abzüglich der Schale macht das etwa 190 g. Mal drei wären das etwa 570 g. 100 g Orangen haben 47 kcal, macht grob gerechnet etwa 250 kcal. Was hat es mit den 500 kcal auf sich, von denen du schreibst?

Von 250 kcal (falls du wirklich nichts anderes isst als 3 Orangen am Tag) kann der Körper nicht existieren und erst recht nicht gesund bleiben. Das ist auch nicht über einen kurzen Zeitraum zu verantworten, zumal du keineswegs übergewichtig bist, sondern ein gutes Normalgewicht hast. Du brauchst und solltest also gar nicht abnehmen. Du solltest dich ab sofort wieder ganz normal ernähren, in deinem Alter braucht dein Körper etwa 2000 kcal pro Tag, um sich gesund zu ernähren. Also hör auf mit dem Blödsinn!

Stell dir vor, du hast eine Autofahrt von 500 Kilometern vor dir. Weil du Geld sparen willst, tankst du aber nur für 100 Kilometer. Und, was passiert dann wohl?

Dein Körper ist im Wachstum und braucht die Energie. Drei Orangen sind lächerlich wenig, vor allem, wenn du zusätzlich Sport treibst. Irgendwann wirst du Hungerttacken bekommen, weil dein Körper Panik bekommt und denkt, es sei eine große Hungersnot. Wenn du diesen Hungerattacken widerstehen kannst, kommt der Jojo-Effekt spätestens, wenn du dich wieder vernünftig ernährst, weil dein Körper eben immer noch im Hungersnot-Modus ist und denkt, dass er alles, was er kriegt unbedingt einspeichern muss (als Fett), ehe die nächste Hungersnot kommt.

Du siehst, dein Körper versucht alles, um dich am Leben zu erhalten und dafür zu sorgen, dass es dir gut geht. Also sei etwas netter zu ihm, das was du da vorhast ist grausam.

Beim Jojo-Effekt ist es so, der Körper merkt sich, dass er nichts zu essen bekommt - dann stellt er das Versauungssystem auf Sparflamme um... es werden in der Folge weniger Kalorien verbraucht. Ißt du dann mehr, dann schaltet dein Körper sofort auf "Reserve auffüllen" um, aus der Nahrung wird soviel wie möglich heruasgeholt und das führt bei normalem Essen unweigerlich zur Zunahmen. Das kann man dann nicht vermeiden.

Eine derartige "Roßkur", wie du sie jetzt vorhast, und anschließendem normalem Essen führt also unweigerlich zum Jojo-Effekt und du wirst nachher mehr wiegen als vor dem Abnehmen.. Ich finde also: 1. du brauchst nicht abzunehmen, dein Gewicht ist super. 2. wenn es unbedingt sein muss, dann ganz langsam abnehmeb. Der Körper kommt dann gar nicht erst in den Sparmodus. Mehr als 1/2 Kilo pro Woche sollte man also nicht abnehmen!

Jojo Effekt vermeiden nach Diät?

Hallo wie kann man einen Jojo Effekt nach der Diät vermeiden? Hilft es auf Kohlenhydrate/Eiweiß/Fette zu achten und die Anzahl der kcal langsam zu steigern? 100 kcal mehr pro Woche? Also mom. durchnittliche 1250kcal in der Woche, nächste Woche also 1350 usw. oder ist das zu schnell? Reichen dann 3h Sport die Woche? LG Sanimaus

...zur Frage

JOJO-Effekt, tritt er auf solange man nur soviel isst um den Grundumsatz zu decken?

Hallo,

ich bin derzeit in einer abnehm-Phase (10 kg weniger sind mein Ziel, 6 kg habe ich bereits weniger).

Meine Frage ist, ob der JOJO-Effekt eintreten kann wenn ich die Kcal am Tag auf meinen Kalorie-Grundumsatz erhöhe? Derzeit nehmr ich 1000 kcal am Tag zu mir und mein Energie-Grundumsatz liegt bei ~1680 kcal.

Vielleicht habt ihr noch andere Ratschläge was ich beachten sollte sobald ich meine Kcal/Tag wieder erhöhe.

PS: Trotz der geringen Kcal am Tag während meiner Diät fühle ich mich sehr gut bisher.

Freundliche Grüße und danke schon einmal für eure Aufmerksamkeit und Antworten :)

...zur Frage

Nimm man nur zu wenn man ein Kalorien Überschuss hat? Und wenn man 7000 kcal Zuviel gegessen hat?

Das gibt es doch kein Jo-Jo Effekt oder ?

...zur Frage

Mehr essen ohne jojo effekt .?

Ich nehme zurzeit ziemlich wenig kalorien zu mir ca.700.
Ich würde gerne wieder mehr kcal essen.
Wie soll ich das machen ohne einen jojo effekt zu haben?
Ich würde für den Anfang gerne zu 1000kcal kommen. (Nur für den anfang)
Wie soll ich das machen ohne jojo effekt??

...zur Frage

Nach crash diät keinen jojo effekt

Hi , Ich habe jetzt in ca.4 wochen 9 kilo abgenommen.mein gewicht jetzt finde ich okay.ich möchte nun aber wieder anfangen normal zu essen. Ich habe pro tag am ende ca 500 kcal zu mir genommen. Ich weiß das das viel zu wenig ist. Mein grundumsatzt liegt bei 1390 kcal pro tag . Ich habe höllische angst vor dem jojo effekt. Ich möchte nicht mehr zu nehmen .

-wie lange wird es dauern ? -wie klappt es? -wieviel werde ich zunehmen?

Ps : +1 kilo ist noch okay aber am besten gar nichts

Bitte ernste ehrliche antworten. Nicht fies werden.

LG LucyLolli

...zur Frage

vorgestern 350 kcal gegessen durch schwere Grippe. Gestern 1000 kcal gegessen, heute wieder 1800 kcal gegessen. ein Kilo abgenommen ohne Jojo-Effekt?

Wie kann das sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?