Efeu selber pflanzen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für eine bedeckte Totholzhecke würde sich aber eher Knöterich anbieten. 3-5 Pflanzen auf 30 Meter wären genug. Wächst schnell und ist sehr anspruchslos, will aber wenn er richtig angewachsen ist beschnitten werden.

Lege die Samen für eine Nacht ins Wasser, damit sie quellen können. Dan einfach in normaler Saaterde oder Quelltöpfe stecken und warm und "leicht" feucht halten. Mitunter kann das keimen bis zu 4 Wochen dauern. Ab dem 3. Blatt langsam an die Außentemeratur gewöhnen. Einfacher wäre Efeuanzucht durch Stecklinge. Stecklinge in ein Glas mit Wasser stellen und abwarten bis sie gewurzelt haben.

Steht das nicht hinten auf der Verpackung? Aber ich denke die Samen in den Boden zu machen geht in Ordnung. In der Natur ist das ja auch so.

Auf der Fensterbank sollte das Keimen schneller gehen. Allerdings frage ich mich, warum Efeusamen? Normalerweise braucht man doch nur ein Stück Efeu abzuschneiden (15cm) in die Erde stecken, feucht halten, und das wars.

Rentenjaeger 09.03.2011, 08:27

Aber auch das muss man erstmal haben. Habe 60 Samen für knapp nen 5er bekommen. Dachte das ist einfacher!

0
macwassermann 10.03.2011, 14:39
@Rentenjaeger

60 Samenkörner Efeu für 5 Euro? Was soll das denn dann für eine Edelsorte sein? Aber die Vermehrung wird selbst in Gärtnereien über Stecklinge gemacht.

0

Was möchtest Du wissen?