Efeu auf dem Balkon mit Katzen?!

6 Antworten

Wenn es schon unbedingt Efeu sein muss würde ich auf jeden Fall dafür sorgen das deine Katzen nicht rankommen. Auch wenn sie bisher noch nicht rangegangen sind, muss das nicht unbedingt auch so bleiben. Meine Katze hat sich früher auch von Pflanzen ferngehalten, bis ich eine neue gekauft habe. Der hat sie dann fast die ganzen Blätter abgekaut( zum Glück war es keine giftige) (:

Nun, ich halte seit Ewigkeiten Katzen, und es ist ja eigentlich sonnenklar, dass man keine giftigen Pflanzen haben sollte. Nun habe ich aber von meiner Mutter große Kübelpflanzen geerbt, darunter riesige Buchsbäume und Kübel mit Bäumen, in denen Efeu unten drin ist. Ich habe das damals versuchsweise und mit schlechtem Gewissen auf meinen Balkon gestellt, und es ist NIE eine Katze dran gegangen. Im Gegenteil sie lieben die Büsche als Versteck, aber geknabbert hat noch nie eine dran. Meine Katzen haben eine kleine Plastikkiste mit Rasen auf dem Balkon, den sie knabbern können und wollen, da brauchen sie nichts anderes und lassen den Rest in Ruhe. Das solltest du dir auch zulegen.

Du kannst das mit dem Efeu ausprobieren, aber unter Beobachtung, da gerade Katzenbabies ALLES anfuttern. Wenn du feststellst, dass das Kleine drangeht - weg damit. Aber nach meiner Erfahrung gehen Katzen nicht an harte, dickblättrige Pflanzen, die wollen eher weiche, feine Pflanzen (Grünlilie ist bei mir sehr gefährdet ;o) ..., aber dafür ungiftig) .

Aber jede Katze ist anders, und keiner kann dir sagen, wie deine Katzen darauf reagieren.

Aber alternativ könntest du auch mal nach einer ungiftigen Kletterpflanze schauen, wenn es dir darum geht, dass es rankt.

Hier gibt es eine Liste für Katzen ungiftige Pflanzen:

http://www.catplus.de/wp-content/uploads/fur-katzen-ungiftige-pflanzen.pdf

Vielleicht findest du ja was Nettes.

katzen gehen normaler weise nicht an giftpflanzen. aber: wenn vor lauter eifer doch mal, macht man sich größte vorwürfe. warte doch ab bis sie größer sind und dann kannste ja im nächsten jahr welchen raussetzen. nimm halt kapuzienerkresse. die wächst auch wie blöd, hat noch schöne blüten, große blätter und wenn die samen bio sind kannste die blüten auch noch für nen salat hernehmen.

Wenn der Wind vom Balkon einen Blumentopf (5. Etage) blässt, wer haftet dann für Sach/Pers.-Schäden?

Mal angenommen ein starker Wind setzt ein und stößt aus der 5. Etage einen Blumentopf vom Balkon, der fliegt runter und trifft entweder ein Auto oder eine Person. Wer haftet dann dafür, der Wohnungsinhaber weil er die Pflanze nicht ausreichend gesichert hat?

...zur Frage

Vogel (Amsel)-nest auf dem Balkon? Was tun?

Hallo :) Ich habe da mal eine Frage : Also meine Tante ist / war für 2 Wochen im Urlaub und ich musste ihre Pflanzen gießen, damit sie nicht austrocknen... Und da habe ich schon am Sonntag bemerkt, dass da in einer Pflanze auf dem Balkon ein Nest von einem Vogel ist. Erst dachte ich das wäre einfach nur ein Nest zur Deko aber jetzt fällt mir auch schon auf, dass ( ich war heute wieder zum gießen in der Wohnung ) dort 5 kleine Eier ( von einer Amsel ) in dem Nest stecken... ._.
Als ich dann gießen wollte und gerade die Tür zum Balkon öffnen wollte kam aber gerade deren ,,Mutter´´ und saß sich auf die Eier drauf... Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll... Weil wenn ich jetzt das Nest wegnehmen würde, wüsste die Vogelmutter ja nicht, wo es ist... :(

Danke schon mal im voraus auf die Antworten ;)

...zur Frage

Pflanze voller kleiner Obstfliegen

In meiner Pflanze sind lauter kleine Fliegen (Obstfliegen?) und des werden immer mehr. Möchte die Pflanze aber nicht wegwerfen, da ich sehr an ihr hänge. Was kann ich denn da tun? SO kann es ja auch nicht weiter gehen. Ist so eine Wein/Efeu Art. Name ist mir leider nicht bekannt. Die sehr schnell Wächst (ähnlich Efeu?)

...zur Frage

Kann mir einer sagen, was das für ein Insekt ist?

Mein Kater hat es im Keller gefunden und als ich es in einen Blumentopf setzte, hat es gleich versucht, sich einzugraben. Ich habe außerdem, während es das tat, die Pflanze mit etwas Wasser besprüht. Als das Insekt dabei auch nass wurde, stellte es sein Hinterteil auf und sah damit fast wie ein kleiner Skorpion aus.

...zur Frage

Welche Art Milbe ist in meinem Blumentopf?

Hallo ich fasse mich mal kurz. Ich habe einen Blumentopf mit neuer erde in dem ich Tomaten anpflanzen möchte ich habe heute die Samen in die Erde getan und etwas Wasser hinein gekippt und da ist mir aufgefallen dass da krabbelviecher auf der Erde sind. Ich benutze Regenwasser zum Gießen. Da ich keine Regentonne hab, habe ich das Wasser direkt aus der Rinne abgefangen. Die Milben sind nicht mal 1mm groß und milchig weiss. Nun sind meine Fragen was könnten das für Milben sein? Sind die gefährlich für meine Pflanze? Wo kommen die her? Aus dem Wasser oder von der Erde?

Danke schonmal im voraus

Gruß Pommes :)

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?