Kann man Efeu am Stamm eines Apfelbaumes mit Roundup bekämpfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Roundup ist sicherlich die gefährlichste Variante. Das sollte man am besten dann machen, wenn der Apfelbaum keine Blätter mehr hat, da Roundup über das Blattgrün aufgenommen wird.

Ich würde euch empfehlen, die Efeuranken regelmäßig bis zum Boden zu entfernen. Die Pflanze braucht die Blätter um leben zu können. Wenn nie Blätter da sind, wird die Pflanze früher oder später eingehen, da die Wurzeln keine "Nahrung" mehr von oben bekommen.

Mein Rat wäre, kein Roundup sondern Efeu entfernen bis die Pflanze nicht mehr nachwachsen kann! Dauert zwar länger, ist aber sehr gut für die Natur :)

Liebe Grüße Bigmac :)

Hallo, danke für den Stern! Hoffe, dass ihr die Efeuranken bald los werdet. Liebe Grüße Bigmac :)

0

Lass das Gift weg ! Die Efeuzweige Stück für Stück wegschneiden bis zum Boden ist gar nicht so schwer. Wenn ihr dann noch ein bisschen grabt, lassen sich auch die Wurzeln schneiden. Sollte das Efeu erneut austreiben, immer gleich entfernen, dann verliert es mit der Zeit die Lust, wieder zu wachsen.

Roundup wäre auch meine letzte Variante. Das ist ziemlich aggressiv.

Immer wieder nachschneiden, iwann kommt dann nichts mehr nach.

Was möchtest Du wissen?