EF M 11-22mm Objektiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ist für diesen Bereich wohl die günstigste Option.

Ich denke Themen wie Chromatische Aberration und Beugungsunschärfe im Randbereich werden hier eine untergeordnete Rolle spielen. 

Das Objektiv ist seiner Klasse entsprechend gut vergütet und qualitativ so gut das der "normale" Konsument der damit Schnappschüsse macht keine Sorgen haben wird. Es ist auf den Sensor der M10 abgestimmt und damit sollte dich der Kauf zufriedenstellen. 

Klare Empfehlung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du möglichst viel aufs Bild draufbekommen willst, kommst Du um ein Weitwinkel nicht herum. Der Brennweitenbereich sollte sich auf jeden Fall sehr gut dafür eignen. Ich wüsste nichts was dagegen spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dumpii
15.11.2016, 19:26

was gebau ist Brennweitbereich? sry der nachfrage

0
Kommentar von Dumpii
15.11.2016, 20:50

achso ok, Danke !

0

Hallo

es gibt nur das EF-M 11-22 im M System.

Aber man könnte sich eine EF Optik adaptieren, zb das EFS 10-18 STM IS. Der Adapter kostet um 120€ die Optik um 280€.

Der Adapter macht nur Sinn wenn man mehrere Optiken zb Telezooms und Festbrennweiten des EF System benutzen will/muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dumpii
16.11.2016, 14:34

Würdest du mir das Objektiv nun empfehlen, oder nicht, und wieso ?

0

Was möchtest Du wissen?