Einseitige Liebe?

Welche Alternative siehst du?

Und würdest du die Vergangenheit aufgeben, wenn du ihn ziehen lässt?

Ich könnte eventuell mit ihm ausgehen, aber wenn ich keine Gefühle entwickeln (was ich eher nicht denke) ist der Kontaktabbruch ja um so schlimmer

4 Antworten

Ja. Klingt doof. Ist aber so. Letztlich gibst du die ja aber nicht auf sondern kündigt er sie dir nunmehr. Die Jahre sind vorüber und dein Freund empfindet mehr als nur Freundschaft und erträgt es scheinbar nicht mehr länger. Verständlich einerseits, andererseits versucht er dich nun wohl aber auf der einen oder anderen Art und Weise zu erpressen sowie du schreibst. Letztlich wird es aber wohl alternativlos sein, wenn du nicht so für ihn empfindest.

Woher ich das weiß:Hobby – Liebe geht durch den Magen

Ja, es wird nicht mehr das gleiche sein so mit ihm befreundet zu sein. Ihr werdet euch beide komisch fühlen!

Mach ihn klar dass du nicht die gleiche Gefühlen hast und du ihn nicht gerne verlieren möchtest. Es wird ihn wahrscheinlich weh tun aber lieber ehrlich sein.

Von Experte AmysAngel bestätigt

Du solltest Dich seinem Wunsch schon beugen aus Rücksicht bezüglich der Gefühle Deines Freundes!

So, wie er sich Dir gegenüber geoutet hat, Du es nicht erwidern kannst, wird es für ihn eine unerträgliche..evtl. auch schmerzende Zeit sein Dir immer wieder begegnen zu müssen.

Wäre ich Du, ich würde ihm den Gefallen tun!

Was möchtest Du wissen?