Edwars Said - Orientalismus: Bezug zum Nahostkonflikt?

2 Antworten

Man könnte eine Brücke schlagen, dass viele Menschen die Hintergründe des Konflikts nicht kennen, geschweige denn verstehen, obwohl jeder eine "Meinung" hat.

Oder dass es eben auch (teilweise) etwas mit dem "Kolonialismus" (insbesondere nach dem 1.WK) und später dem kalten Krieg und sowjetischen oder amerikanischen Einflusszonen zu tun hat.

Woher ich das weiß:
Hobby
2

Kannst du deinen zweiten Punkt näher ausführen?

0
2

Kannst du deinen zweiten Ansatz näher ausführen?

0
4

Nach der Zerschlagung des Osmanischen Reiches gab es das sog. Sykes-Picot-Abkommen, das die Einflusszonen zwischen England und Frankreich abgesteckt hat. Aufgeteilt wurden Rohstoffe, daher kam es dazu, dass Landesgrenzen mit dem Lineal gezogen wurden und teilweise mitten druch Religionsgruppen , Ethnien, Clans usw gezogen gingen. Als Machthaber wurden Marionetten eingesetzt, die die eigenen Interessen durchgesetzt haben.

0

Versuche auch wenn es sich blöd annhört als Kanzlerin zu denken^^

vieleicht fällt dir das einfacher dann eine beziehung zum thema aufzubauen

2

Ne tut mir leid, auch das kann mir nichts helfen. Die These von Said ist, dass man ein falsches Gedankenkonstrukt hat, wenn man über den Orient urteilt ( durch vermeintliche Wissenschaftler, die sich nur in der Theorie auseinandergesetzt haben). Aber was hat das falsche "Bild" vom Orient mit dem Nahostkonflikt zutun? Ich komme einfach nicht weiter an diesem Punkt...

0
7
@aloha4567

Vieleicht solltest du nochmal Rücksprache halten mit dein Lehrer wie die aufgabenstellung gemeint ist

0

Steppdecke beziehen oder nicht?

Ich frage mich gerade ob man eine neue Steppdecke (Bettdecke) beziehen sollte oder nicht.

Immerhin haben diese teilweise auch zwei Seiten (Warme Winterseite, Kühle Sommerseite).... wenn man jetzt wiederum einen Bezug drum macht dann ist das irgendwie Witzlos.

Auch wird immer mit Anschmiegsam, Hautsymphatisch oder so geworben.. wozu wenn man am ende irgendeinen Baumwollüberzug (ok manche haben auch Satin) über die Steppdecke zieht?

Waschbar sind die Decken in der Regel bis 95°C, also Sauber bekommen wäre auch kein Problem. Statt jede Woche die Decke neu zu beziehen könnte man sie dann evtl. lieber gleich alle paar Wochen in die Wäsche geben.

Ich denke ohne Bezug sieht man auch etwaige Dreckflecken oder so eher als mit Bezug, so das man sie eher reinigt als ohne Bezug. Damit wäre das wohl auch Hygienischer.

Was meint Ihr dazu? Gibt es da irgendwelche Erfahrungen oder Tipps?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?