Edelstahl- bzw. Kugeln für Whiskey / Whisky um den Füllstand zu regulieren

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Edelstahlkugeln im Nez zu finden dürfte nicht das Problem sein. Natürlich kannst du von irischen Schamanen handgravierte Whiskey-Edelstahl-Kugeln kaufen und dafür den zehnfachen Preis zahlen, aber normale Kugellager-Kugeln (frisch aussm Werk und ohne Fett natürlich) tun es mit Sicherheit auch.

Hi hamster,

bist du dir da sicher? Mir gehts nicht darum extra besondere Kugeln zu bekommen, mir gehts viel mehr darum das ich die Dinger gefahrlos in meinen Whisky kippen kann ohne das die Kugeln mit dem Whisky reagieren.

Gedacht ist das ganze für nen teuren Tropfen den ich nicht in 2 Wochewn leer habe. Möchte einfach so lang wie möglich davon was haben.

0
@Bodensee090780

Edelstahl ist relativ Reaktionsträge. Absolut keine Reaktion bekommst du nur mit Edelmetallen, wie Gold. Aber das dürfte Teuer werden. Alternativ nimmst du Glasperlen. Die machen auch nix - der Whiskey kommt ja auch in Glasflaschen.

0

Nimm doch einfach Glasmurmeln! Die reagieren wie die Flasche ;-), nämlich gar nicht !

Hi Twang,

auch dir Danke für deine Antwort. :)

0

Ich baue mir eine Rauchsäulen für meine shisha selbstgebaut.?

Ich bin angefangen mit einer Whisky Flasche und habe schon einen kaya Glas Kopf, wie soll ich die Rauchsäule bauen bzw aus welchen material ? Edelstahl ?

...zur Frage

Gastritis durch falsche Ernährung?

Angenommen, ich esse ein Jahr lang in regelmäßigen Abstanden große Mengen an fast food und Süßigkeiten, trinke ab und zu scharfen Cremelikör (Whiskey, Vodka) und mache zwischendurch immer wieder strenge Diäten, bei denen ich kaum bis gar nichts esse. Kann das eine Magenschleimhautentzündung auslösen?

...zur Frage

Whisky in Karaffe?

Hallo zusammen, wenn ich Whisky in eine Karaffe umfülle hält er sich trotzdem gut? Ist ne Karaffe wie für Cognac also alles aus Glas und mit Glasdeckel.

...zur Frage

Wie lange hält sich ein ungeöffneter Whisky? (Jack Daniel's, Jim Beam)

Hallo liebe Community, ich habe mir vor Kurzem zwei Flaschen klassischen Whisky gekauft: Eine Flasche Jack Daniel's Old No 7 Sour Mash und eine Flasche Jim Beam Kentucky Straight Bourbon Whiskey. Beide Flaschen haben 0,7 Liter und 40% Alkohol und sind noch ungeöffnet. Jetzt meine Frage: Wie lange halten sich denn diese beiden ungeöffneten Whiskys, wenn ich sie richtig lagere, d. h. kühl, trocken und lichtgeschützt? Man sagt ja immer, dass sich Hochprozentiges ewig hält aber wie lange halten sie denn nun wirklich, wenn sie ungeöffnet sind? Bitte genaue Antworten und keine groben Schätzungen, mit denen ich nichts anfangen kann ;-)

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?