Ede Juli in die Türkei fliegen ( Antalya). Nur Angst vorm flughafen. Ist es so gefährlich. Wie viel angst sollte ich haben und übertreibe ich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Hohnebergle,

du übertreibst es sehr. Passiert schon nichts. Ich fliege auch nach Istanbul am Montag für 1 Monat. Wird schon nichts passieren glaub mir.

Gruß Oropeliic

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zwar nicht unbedingt in die Türkei fliegen, ABER: ich denke die Wahrscheinlichkeit, dass ein Anschlag am Flughafen in Antalya passiert, genau zu dem Zeitpunkt an dem du dort bist, ist sicherlich sehr gering! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hohnebergle
30.06.2016, 13:21

Danke! 

Ich muss leider  von meinen eltern aus weil ich sonst meine großeltern 2 jahre nicht sehe.. und wer weiß was in der Zeit alles passiert. Ich gehe nur mit um sie zu besuchen :) 

0
Kommentar von Oropeliic
30.06.2016, 13:25

Ja genau das meinte ich auch. Die wahrscheinlichkeit beträgt nicht mal 0,5%

0

Ich denke nicht, dass du übertreibst, aber ich denke, dass du die Gefahren falsch einschätzt. Warum solltest du z.B. überhaupt nicht rausgehen in der Türkei? Dass man nun belebte Gebiete meidet, ist klar - aber man muss ja jetzt nicht gerade in die Innenstadt gehen.

Ebenso umgekehrt: Warum sollte in Baden Baden nichts passieren?

Was ich persönlich machen würde: ich würde fliegen, allerdings mit Handgepäck. Warum mit Handgepäck? Weil du dann am Flughafen nur einmal in der Schlange wartest, nämlich dort, wo du dich für die Kontrolle anstellst. Nicht zweimal.

Den Boarding Pass würde ich mir zu Hause ausdrucken. Und im Flughafen halt gleich zur Sicherheitskontrolle, und dann nicht mehr rausgehen. So würde ich es machen.

(Ja, man muss sich ein bisschen einschränken, wenn man nur mit Handgepäck fliegt. Aber bei deinen Großeltern kannst du sicher was waschen. Außerdem ist es billiger.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?