Eckdaten der Aufklärung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eckdaten sind im Prinzip nur 1748, da schrieb Montesquieu "Vom Geist der Gesetze" und legte damit den Grundstein für die französische und die amerikanische Verfassung, und 1789 als Beginn der Revolution bzw. das Ende des Absolutismus. Ich würde mich bei diesem Referat nicht so sehr auf Daten einschießen, eher auf die viel interessanteren Personen (außer Montesquieu z.B. auch noch Rousseau). Auch Schiller wurde in Frankreich gelesen.

ja, ich habe mit eckdaten eher markante geschehnisse gemeint. dass man keine daten hören will ist klar. und ein zeitstrahl, damit man einen zusammenhang bekommt, denn ich sage genauer etwas über rousseau, montesquie und voltaire und einen zeitstrahl um daraus ein großes ganzes zu machen

0

Was möchtest Du wissen?