Eckbadewanne?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Im Gegenteil, ich würde prüfen ob die Badewanne zum Teil in den Boden eingelassen werden kann. Sieht sehr gut aus UND der Ein- und Ausstieg ist einfacher.

Seb321 14.06.2016, 10:04

Ne ich muss die von vorne öffnen können um an die Anschlüsse und den Kompressoren dran zu kommen

0

Ich würde alles rundherum Fliesen.ersten Zweck Abdichtung, da kannst du dir sicher sein das nix hinter der Wanne unterm Estrich läuft und zweitens falls du sie mal wieder los werden möchtest und eine andere haben willst.
Ich selbst würde die Schürze der Wanne weg lassen und die auch einmauern! Da sitzt se stabiler!!! Grad bei Acryl Wannen die bewegen sich sehr viel! Da wird dir die Silikonfugen zum wandübergang öfters reisen. Auch wenn der Installateur eine Schiene als wannenträger im Wandberreich anbringt.

Aber wenn die Wanne voll verkleidet ist, siehst du die Fliesen doch gar nicht mehr, viel Arbeit und Geld für Nichts. Ich würde mit Dämmstoff auskleiden, bleibt immer schön warm, am Po.

Muss nicht unbedingt, es sei denn du willst die irgendwann mal wieder rausnehmen und etwas anderes da hin setzen

Seb321 14.06.2016, 10:06

Ich würde gerne komplett Fliesen aber hab bedenken das evtl die Fliesen reisen könnten.

0

Was möchtest Du wissen?