Echtheitszertifikat - Jadearmreif

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,zunächst einmal, den Ratschlag von "Fltzpiepje mit der Kommissionsware kannst Du vergessen, das kauft Dir kein Fachmann ab. Begründung: Er braucht diesen Artikel nicht, weil er diesen kaum wieder verkaufen kann. Dann noch etwas: für Jade gibt Dir keiner eine Expertise! Zuviel Aufwand für eigentlich wenig Wert, denn das was handelsüblich heute aus Jade angeboten wird, ist meist von minderer Qualität!

Am besten verschenken, oder eventl. bei ebay verkaufen.

Freundlichst

ASS50

Hört sich jetzt echt blöd an, aber wenn Du Dich mal an ein Pfandhaus wendest, und so tust, als ob Du es versetzen möchtest, dann schauen sie es genau an, und können Dir sagen, ob es echt ist. Dann mußt Du halt sagen, das es Dir zuwenig Geld ist und gut. Somit weißt Du aber schon, ob es echt ist. Dann würde ich mal bei den Auktionshäusern (online) schauen, für wie viel Geld es gehandelt wird, und dementsprechend bei Ebay Kleinanzeigen versuchen. Ich habe auch schon Juweliere gesehen, die Schmuck in Kommission nehmen. Da hast Du kein Risiko, mußt dem Juwelier aber Gebühr zahlen. Viel Glück

Bei Pfandhäusern oder Goldankäufer nimmt man nur Gold, Silber und Platin an. Steine etc. werden nicht, bzw. kaum bewertet (Brillanten, anderes nicht). Was Du tun kannst, von Geschäft zu Geschäft gehen (wo solche angeboten werden meine ich), den Armreifen anbieten, bei Antiquariaten etc. Dann hörst Du, was der ungefähr wert ist. Aber ob Du ihn verkaufen kannst, kann ich nicht sagen, da so etwas heutzutage keine Rarität ist. Verkaufen geht bei Ebay natürlich, aber die haben gerade die Gebühren erheblich gesenkt. Es gibt die kostenlose Variante für Anzeigen bei Ebay, deren Kleinanzeigenmarkt.

Hallo,

ich befürchte, dass du dafür nicht viel bekommst.Du kannst es ja verschenken.

Was möchtest Du wissen?