Echtgold mit 750 ohne Stempel?

 - (Wert, Gold, Ring)  - (Wert, Gold, Ring)  - (Wert, Gold, Ring)

7 Antworten

Echtes Gold, ich meine durch und durch Gold einfach ausgedrückt, m u s s gestempelt sein.

Je nach Karat, 8 Karat ist 333, 14 ist 585 und 18 ist 750.

Es kann durchaus passieren, daß ein Schmuckteil, z.B. Ring geändert werden muß wegen der Größe. Es kann dann möglich sein, daß gerade da, wo gestempelt ist, ein Teil des Stempels oder der ganze Stempel wegfällt, bei Verkleinerungen z.B.

Ein Goldschmied kann dann nachstempeln wenn Platz dafür ist. Dieses Nachstempeln darf nur nach Prüfung des Materials erfolgen.

Allerdings kommt dieser Fall höchst s e l t e n vor.

In Deinem Falle würde ich das Gold an Deinem Ring von einem Goldschmied auf Echtheit und entsprechend Karat prüfen lassen. Das erfolgt mittels Säuren (für jede Karatart eine Extrasäure und einem schwarzen Prüfstein).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo GingerX5 und willkommen auf gutefrage,

ich hab mir mal den Ring auf thejuweliershop mal angesehen.

  • Material: 750er Gold
  • Steinbesatz: 37 x Diamant

Der 750er Stempel ist klar zu erkennen; nicht ungewöhnlich, dass die Diamant-Karat-Zahl auf Ringen gepunzt wird. Meine Goldringe haben das auch.

Dass es sich um einen ganz zierlichen, schmalen Goldring handelt, kannst an dem Handfoto erkennen. Der Ring ist doch sehr günstig, und das bei den heutigen hohen Goldkursen, dementsprechend schmal fällt er dann aus.

37 Diamanten bei 0,14 Karat, das können eigentlich nur Splitter bzw. winzige Steinchen sein. DO sind die Initialen des Goldschmieds, der diesen Ring anfertigte.

Du kannst natürlich Goldschmiede/Juweliere/Pfandhäuser aufsuchen, um Dir eine zusätzliche Bestätigung zu holen; m.E. kannst Dir den Weg ersparen.

Beachte aber bitte, mit dem Säuretest wird etwas Gold abgerieben, d.h. Du kannst ihn nicht mehr zurückgeben!

Ein deutscher Shop mit Impressum u.v.a. würde nicht mehr am Markt sein, wenn der mit seinen Angaben betrügt.

Du kannst den Ring allerdings problemlos wieder an den Shop zurückgeben.

Siehe Retouren-Service:

https://www.thejewellershop.com/de/service/retouren

Im Grunde genommen hast Du mehr erwartet, obwohl alles korrekt beschrieben wurde und der Preis entspricht m.E. dem Ring.

Ich finde den Unendlichkeits-Ring sehr hübsch und wenn Du schmale Fingerchen hast, wird er seine Wirkung nicht verfehlen.

Bleib trotzdem gesund!

Siehe den Unterschied zu diesem 750er Goldring:

https://www.thejewellershop.com/de/ringe/verlobungsringe/750er-gold/unique-750er-gold-ring-mit-diamanten-dr0118sl-18kg

Definiere "echt".

Es wird "echtes" Messing sein, was mit "echtem" 750er Gold beschichtet ist und ist somit echt billiger Schmuck. Leider drücken sich viele Verkäufer so fadenscheinig aus, dass es auf den ersten Blick nicht ersichtlich ist, dass ein Schmuckstück nicht voll und ganz aus einem Edelmetall besteht.

Sicherlich hast du aber auch nicht so viel Geld bezahlt.

Woher ich das weiß:Hobby

Wenn der Ring aus 750er Gold wäre, dann müsste er auch innen eine "750"-Punze aufweisen. Das wäre 18-karätiges Gold. Das Diamant-Gewicht punziert man (normalerweise) nicht.

Eine 750 ist zwar zu erkennen, aber das sieht gelasert aus und nicht gestempelt. Ich werde es heute Abend überprüfen lassen.

Lieben Dank.

0

Am besten gehst du zu einem Juwelier und lässt das prüfen.. auch Pfandleiher machen das meistens

Was möchtest Du wissen?