echt auf Sbahnfahrkarte?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du hättest nur einen Anspruch auf Erstattung, wenn du während deiner Tätigkeit für den Arbeitgeber die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen musst. 

Die An- und Abfahrt zur Arbeitsstätte ist rein deine Privatsache. Der Arbeitgeber muss keineswegs, kann das aber bezuschussen, da es hier mitunter Steuervorteile für den Arbeitgeber gibt. So kannst du z.B. anstatt einer Gehaltserhöhung eine Bezuschussung der Kosten vorschlagen, das bleibt dir überlassen. Wenn der Arbeitgeber aber nein sagt, Pech gehabt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Deinen Arbeitgeber fragen, ob Du diese Kosten erstattet bekommst oder auch einen Teil davon.  Einen Anspruch darauf hast Du aber nicht. Auch andere Leute müssen mit der Bahn zur Arbeit fahren und das selbst bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein dazu hast du kein Recht. Weg zur/von der Arbeit ist Sache des Arbeitnehmers! Dein eigenes Pech wenn du die Sbahn brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?