EC-Karten- Haftung nach Diebstahl

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Prinzipiell haftet der Händler, wenn er nicht überprüft, ob die Karte gesperrt ist oder nicht.

ABER:

Es kann gut sein, dass es trotzdem noch Theater gibt. VIele Händler nutzen das günstigere Lastschriftverfahren mit Unterschrift. Wenn der Typ die Unterschrift fälscht, versucht der Laden natürlich, abzubuchen. Auch steht deine Bankverbindung auf der Karte - wer weiß, ob damit noch jemand Schindluder treibt.

Ich würde dir empfehlen, deine Kontoauszüge in den nächsten Tagen peinlich genau im Auge zu behalten und ggf. Abbuchungen, die du nicht kennst, zurück zu buchen. Selbst, wenn du dafür nicht haftest, kann es sein, dass du da noch längere Rennereien mit hast.

Der Vollständigkeit halber möchte ich bemerken, dass ich kein Rechtsanwalt bin und obiger Text bestenfalls meine Ansicht darstellt. Keinesfalls ist er als Rechtsberatung zu verstehen!

Was möchtest Du wissen?