EC Gerät geht nicht mehr über Voip

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1und1 Komplettanschluss bedeutet, dass die Telefonie nicht mehr wie früher über zwei Kupferdrähte der Telekom laut, sondern über eine zweite DSL-Verbindung komplett über IP-Protokoll abgewickelt wird(VoIP).

Hattet Ihr früher ISDN oder Analog? Ist EC-Terminal über ISDN oder Analog Kabel an FritzBox angeschlossen?

Hin oder her, das Problem ist, dass die Daten über Modem Technik übertragen werden. Und Modem und VoIP sind keine gute Freunde. Das sagt Dir natürlich keiner von 1und1, die wollen Geld sparen und echte Festnetzanschlüsse der Telekom gegen eigene, rein IP-Basierte austauschen. Ich würde rein aus Prinzip bei 1und1 beklagen, dass EC nicht mehr geht und die bitte erklären sollen, warum im Vorfeld nicht gefragt wurde ob Modem Technik benutzt wird. Ausserdem sollen die einen IP basierte EC Terminal jetzt mitfinanzieren, da Du nicht wusstest, dass mit dem Komplettanschluss solche Neuinvestitionen anfallen würden. Jetzt merkst Du auch vielleicht, warum es unter Umständen billiger ist einen Anschluss bei Telekom zu haben.

Einfachste Lösung währe auf IP-Basiertes Terminal umzusteigen

sammy4you 11.10.2009, 16:58

Vielen Dank, das gerät wwar analog angeschlossen.

0

Seit ihr ganz auf 1und1 umgestiegen? oder besteht der Telekomanschluß noch? Ich würde wegen diesem Problem jedoch nicht unbedingt 1und1 ansprechen sondern bei AVM gucken und dort auch direkt mein Problem vortragen. Denn in der Fritzbox müssen die einzelnen Rufnummern freigeschaltet werden und es kann sein das dort eine andere Angabe für das EC-Cash eingetragen werden muss statt Telefon Fax oder so. Der richtige Ansprechpartner ist auf jedenfall AVM www.avm.de

sammy4you 01.10.2009, 11:09

Komplett umgestiegen, daher ja das Problem. Seit der Umstellung geht EC gerät nicht mehr und Fax auch nicht, aber das ist anderes Kapitel.

0
dronnick 02.10.2009, 09:30
@sammy4you

> Seit der Umstellung geht EC gerät nicht mehr > und Fax auch nicht, aber das ist anderes Kapitel.

nein, das ist es nicht: Fax und EC nutzen Modem Technik und gehen daher nicht, weil Modem über VoIP einfach nicht zuverlässig funktionieren kann. Für Fax gibt es eine Möglichkeit es über IP mit T.38 Protokoll abzuwickeln, für Modem(also Dein EC Teminal) kann man nur auf eine sehr gute, verzögerungsfreie IP Verbindung hoffen, und das klappt extrem selten. Solche geschäftskritische Anwendung wie EC muss natürlich stabil laufen.

0

Was Stempelella schon sagte, da müssen für die jeweiligen Geräte die Anschlüsse freigeschaltet sein. Bei der Telekom hattet Ihr auch eine Box dazwischen nehme ich an. EC Cash geräte nutzen auch spezielle Protokolle. Auf jeden Fall Hersteller der Box ansprechen. Die Telenleitung wird damit nix zu tun haben, Oder aber den Hersteller des Gerätes, was man an Einstellungen vornehmen muss

sammy4you 01.10.2009, 11:17

Nein es war vorher nichts dazwischen, es war alles genau wie jetzt auch. da aber auf komplett umgestellt wurde, kann das ec gerät ja nicht mehr über festnetz einwählen, das ist das Problem. Die herstellerfirma will uns ein neues Gerät geben, das bedeutet aber wieder viele jahre gebunden...

0

Hallo also das EC GErät hat doch normal eine ISDN Verbidnung und eine Serielle Verbindung zum PC, oder? Wie habt ihr das denn vorher betrieben? Und was ist das für ein Geröt? Von Paycom?

sammy4you 01.10.2009, 11:08

Vorher lief es ganz normal mit über die Fritzbox, hat sich aber über das Festnetz eingewählt. Jetzt sind wir komplett umgestiegen. Ich habe eigentlich nichts verändert, nur es wurde komplett umgestellt. Das EC Gerät ist von Postbank und heißt ingenico

0

Was möchtest Du wissen?