EBV/Pfeiffersches Drüsenfieber: anhaltenden Symptome?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi ich hatte das auch EBV. Und hatte auch obwohl ich noch jung war , so schlechte Werte das ich ins KH musste. Ich hab 6 wochen das Bett gar nicht verlassen. Hast du es noch richtig oder nur noch die Nachwirkungen? Das du wenn du sehr lange nur gelegen hast, schnell Herzrasen etc ist eigentlich normal. Dennoch würde ich es abklären lassen. Es kann sein, dass dir der Virus aufs Herz geschlagen ist. Geh zu deinem Hausarzt der dich damit behandelt und erzähl ihm von deinen Problemen. Er wird dich hoffentlich zum Kardiologen schicken oder wenigstens noch mal Blutabnehmen und ein EKG machen. Meiner hat damals sofort geguckt, weil ich das auch hatte danach, ob es mir aufs Herz geschlagen ist. War es zum Glück nicht, aber der Körper brauchte einfach noch Zeit um sich zu erholen.

Alles Gute dir. Hab Geduld

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PrinzessinMinza
22.06.2011, 17:02

Ja, ich hab das Gefühl, dass es immer wieder kommt. An Ostern war es am Schlimmsten. Jetzt im Moment ist es halt so, dass ich ständig nur heulen könnte, Kopfschmerzen habe und meine Lymphknoten sind auch noch angeschwollen. Das mit dem Herzrasen ist auch wenn ich nur ruhig sitze, Ich hab dann teilweise nen Ruhepuls von 100. Was mich halt am meisten fertig macht ist diese ständige Heulerei, die Emotionalität und das müde und schlapp fühlen... Ja, das mit dem Hausarzt ist so ne Sache. Den hab ich jetzt gewechselt und demnächst erst nen Termin, weil mein letzter Hausarzt gemeint hat, dass das gar nicht sein kann dass ich EBV hab... Da kommt man sich so richtig doof vor. Auch bei Freunden... Alle 3 oder 4 Tage hat man ne neue "Krankheit" und man wird für blöd gehalten. Aber vielen Dank, ich werde das echt mal abklären lassen...

0

Was möchtest Du wissen?