eBook erstellen Grundwissen über Rechte und Pflichten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

oder eine Empfehlung ist auch http://internet-geld-verdienen.de. Bei MyWot sind viele sehr seriöse Webseiten mit einem schlechten Ruf gekennzeichnet. Das ist nicht unbedingt ein super Seriösitätsindikator. Anscheinend gibt es dort Leute die durchs Band alle möglichen Webseiten schlecht bewerten ohne sich näher damit zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Thomas,

1) Anbieter finden (es gibt Dutzende) 2) AGBs sorgfältig lesen, da müssen auch Hinweise bzw. ein Link auf Deine Kosten und Erlöse, Rechte und Pflichten enthalten sein 3) hochladen

Mit der Veröffentlichung solltest Du Dir Deinerseits das Urheberrecht öffentlich sichern. Du hast es natürlich immer, unabhängig von der Frage, ob Du ein Werk veröffentlichst.

Du musst prüfen, ob Du gegen Rechte anderer verstößt:

  • Urheberrecht (wenn Du ohne Quellenangabe ausgiebig fremde Werke zitierst oder fremde Stories verwendest oder wenn Du fremde Werke oder Werkteile wie Gedichte, Prosa-Passagen, Fotos, Illustrationen in Dein Werk übernimmst)
  • Wettbewerbsrecht (wenn Du einen Buchtitel verwendest, den es schon im Handel gibt, oder fremde Marken benutzt)
  • Persönlichkeitsrecht (wenn Du über lebende Personen schreibst)

Ich glaube, das sind schon die wesentlichen Punkte.

Viel Erfolg, aber erwarte nicht, reich zu werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kosten beim Finanzamt entstehen erst, wenn Du etwas verkaufst. Und wenn Du viel verkaufst führst Du Mehrwertsteuer ab (reduziert).

Ich empfehle Dir, Dein Buch zunächst über bookrix.de anzubieten. Du kannst es dort erstens gut erstellen und zweitens übernehmen die für Dich den Verkauf. Wenn Du entsprechende Erfahrungen gesammelt hast, kann Du das ja selbst tun oder parallel selbst tun. vorsicht vor diesen Pseudoverlagen, die angeblich gegen Kostenbeteiligung die Vermarktung übernehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?