Eberth motor vorwärts rückwärts?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei dem Motor gäbe es schon das Problem dass der Zugstarter einrasten würde und der Rückwärtslauf dadurch blockiert wäre.

Das wirklich grosse Problem wäre aber dass es sich um einen 4-Takt-Benzinmotor handelt dessen Gemischaufbereitung vor dem Motor stattfindet (keine Direkteinspritzung), daher ist es nicht möglich diesen Motor rückwärts laufen zu lassen.

Einen Diesel oder einen Zweitakter kann man hingegen rückwärts laufen lassen. Wenn man das Motormanagement dementsprechend ändert wäre auch beim Benzin-Direkteinspritzer ein Rückwärtslauf denkbar.

Also um die drehwelle quasi "rückwärts" drehen zu lassen müsste der Motor rückwärts drehen und das geht bei einem 4 Takt motor schlicht nicht ;)
Da müsste man schon irgendwie eine Art Getriebe oder "Umlenkung" einbauen damit du die gewünschte Umlenkung hast :)

Gewissermassen hast Du recht, ich hatte allerdings schon öfters einen 4-Takt-Motor rückwärts laufen. Schlicht unmöglich ist es nicht.

0

Was möchtest Du wissen?