ebayKleinanzeigen abzocke..

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Der Satz ist nun zu spät: Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

Kopien von Ausweisen sind nicht fälschungssicher. Wer weiss, wer da auf dem Bild ist.

Du hast die Überweisungsdaten, im günstigsten Fall noch eine Kopie der bei ebay-Kleinanzeigen geschalteten Anzeige.

Strafrechtlich: Du kannst mit den Kopie Deiner Unterlagen bei Polizei Anzeige gegen den Bankkontoinhaber erstatten.

Zivilrechtlich: Um an Dein Geld oder die Ware zu kommen, musst dann nach Information über die Adresse gegen den Verkäufer vorgehen.

Leider bringt das alles wahrscheinlich sehr wenig, ist aber einen Versuch wert.

Du kannst auch mal nach der Kontonummer oder dem angegebenen Namen im Netz suchen, ob sich da schon in irgendeinem Forum geschädigte Käufer treffen und Ihr Euch eventuell über die Aktenzeichen gegenseitig informieren könnt. Das hilft dann schon mal bei der Polizei.

Wenn Du die Suchfunktion von GF nutzt, findest Du nahezu unzählige Beiträge von betuppten Nutzer, die hier um Hilfe fragen.

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen:

Schützen Sie sich vor Betrug:

Treffen Sie sich mit Ihrem Handelspartner und übergeben Sie Ware und Geld vor Ort. Das verhindert 99% aller Betrugsversuche.

Wichtig zu wissen:

eBay Kleinanzeigen bietet kein Käuferschutzprogramm oder Treuhandservice an. Um auf eBay Kleinanzeigen zu verkaufen, bedarf es keiner Registrierung oder der Angabe von personenbezogenen Daten.

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

6
@haikoko

Da Du minderjährig bist, benätigsdt du für Deine Anzeige und auch für die zivilrecthliche Forderung die Hilfe / Unterchriften Deiner Erziehungsberechtigten.

4

Hallo leumas

mal eine kurze Gegenfrage:

was kann das Portal ebay Kleinanzeigen dafür, wenn du dich abzocken hast lassen?

Das kann dir auf jedem Portal passieren, es gehören immer zwei dazu. Der eine verkauft (angeblich) billige Ware und der andere der lässt alles außer Acht, Raffgier dass man etwas billiger haben könnte, blendet alles aus.

Wenn du dich auf allen Portalen abzocken lässt, dann kaufst du nirgends mehr im Internet ein? Auf allen Portalen treiben sich Betrüger herum.

Nicht immer den anderen, sprich den Portalen die Schuld geben, sondern man sollte selber auch seinen Verstand einschalten und die Augen offenhalten.

Sei mir nicht böse, aber ein Handy für 200,-- Euro das will ich in der Hand haben und selber kontrollieren, deshalb nur Abholung, Prüfung, Quittung dass alles ok ist und dann Barzahlung und Ware mitnehmen.

Kein normaler vernunftbegabter Mensch schickt seine Perso-Daten an Privatkäufer / Privatverkäufer.

Hää? Ich kaufe etwas von dir und schicke dir dann als Beweis dass ich echt bin, meine Perso-Kopie und du kannst dann schön auf meine Kosten einkaufen gehen!!!

Vorher lade ich mir dann noch einen gefälschten Ausweis von den Kamerunern herunter und dann bin ich so was von echt "unecht".

Seine Anzeige hat er eben in dem Falle nicht gelöscht, die läuft dann irgendwann automatisch aus.

Du wirst nicht mehr warten müssen, dazu ist die Zeitspanne schon zu lange. Kann immer mal etwas dazwischen kommen, aber gerade in der letzten Zeit mit Handys sind zu 99% nur Betrüger unterwegs.

Das mit dem Ausweis - so wie es im Moment danach aussieht - bist du wie so viele an einen Mugo geraten und du bekommst dein Geld NIE wieder. Wo willst du den denn suchen? Der hockt irgendwo im Ausland und lacht sich einen Ast.

Wird sich auch nicht rentieren, dem weitere Mails zu senden.

Nächstes Mal einfach mehr auf die Warnhinweise achten

danke für die antwort aber hab ich jemals gesagt das ich ebaykleinanzeigen verklagen will? nein! das ich das geld nicht wieder sehe hab ich mitlerweile verstanden und das mit dem verstand .. : ich glaube jeder wurde schonmal von falschen tatsachen geblendet und hat darauf hinn unvorsichtig gehandelt und ein bild von seinem perso zu schicken ist bei solchen sachen durchaus üblich und daher dachte ich ich wäre auf der sicheren seite, und auf ebay kleinanzeigen werde ich so schnell nichts mehr einkaufen (ohne persöniche abholung) da es eben bei solchen portalen sehr einfach ist zu betrügen aber ich hab nie gesagt das ebay kleinanzeigen daran schuld ist. aber ich werde es jetzt als lehrgeld betrachten und da hatte ich eben pech gehabt ich weis nicht ob ich überhaupt ne anzeige aufgebe ich mein warum sollt ich noch mehr zeit damit verschwenden obwohl die aussichten auf entschädigung mehr als mau sind.

0
@leumas123

Hallo leumas123

danke dir auch für deine Antwort.

Leider muss ich dir widersprechen, dass

ich glaube jeder wurde schonmal von falschen tatsachen geblendet

wenn man die Warnhinweise beachtet, die gerade und speziell bei Handys, auch bei ebay-Kleinanzeigen immer wieder angezeigt werden,

dann kann es einem weniger passieren, außer man lässt sich immer wieder vom Schnäppchenpreis blenden.

Auch hier muss ich dir widersprechen

ein bild von seinem perso zu schicken ist bei solchen sachen durchaus üblich

Auch hier gibt es genügend Warnungen, dass man so etwas tunlichst nicht machen sollte und es wird auch erklärt, warum nicht.

Deshalb ist das absolut nicht normal und üblich, dass man einfach fremden Menschen seine Perso-Daten übermittelt. Auf der Straße würde man auch keinem Fremden seinen Ausweis kopieren.

Ich kann dir nur sagen, dass ich seit vielen Jahren gerade auf ebay-Kleinanzeigen meine privaten Sachen verkaufe und noch nie betrogen wurde. Was nicht heißen soll, dass es mich nicht auch einmal kalt erwischen könnte.

Ich lasse mich auch nicht von sogenannten Schnäppchen blenden und bei einem gewissen Betrag hören Schnäppchen für mich auf.

Deshalb habe ich dir weiter unten auch ein paar Tipps geschrieben, vielleicht können die dir helfen, wie du vorher die Anbieter überprüfen kannst, damit dir das nicht nochmal passiert.

Vielleicht hilft dir ja auch, wenn du dir einmal die Warnungen im Internet durchliest, gerade bei Handys, auf was man da achten muss.

Drücke dir die Daumen, dass du beim nächsten Kauf etwas umsichtiger an die Sache rangehen und somit einen Betrug verhindern kannst.

1
@Turbomann

ja ist ja auch egal hätte mir eigentlich klar sein müssen das niemand sein 8 monate altes handy für weniger als die hälfte verkaufen möchte .. aber ist eben jetzt passiert und sowas passiert mir nichtmehr, ich werde kleinanzeigen nurnoch selbstabholen wofür sie ja auch gedacht sind oder eben paypal.

0

Betrachte es als Lehrgeld, und kaufe Dinge bei eBay Kleinanzeigen entweder mit Paypal-Zahlung (Käuferschutz) oder Barzahlung bei persönlicher Abholung. Mir ist vor Jahren das Gleiche passiert. Du wirst dein Geld nicht wiedersehen. Der Ausweis stammt vermutlich nicht von der Person, die mit dir kommuniziert hat.

Doch weil er mit den Bankdaten übereinstimmt. Er kann nichts dazu wenn du nicht um dein Geld kämpfst aber es ist natürlich noch wiederzubekommen!

0
@DoodleGod

Der Name auf dem Überweisungsträger wird idR nicht geprüft. Der Typ hat vermutlich irgendeinen Ausweis gehabt, seine Bankdaten und und den Namen auf dem Ausweis als Kontoinhaber angegeben. Oder den Ausweis mit einem Bildbearbeitungsprogramm geändert. Das Konto wurde vmtl. direkt nach der Überweisung geplündert und geschlossen und war auf eine nicht existierende Person registriert. So und so ähnlich schon einige Male gehört. Aber Anzeige erstatten schadet ja nicht, das ist aber auch das Einzige was man machen kann.

0
@flakeo

was mich eben noch wundert warum hat der verkäufer die anzeige nicht geschlossen oder wenn er sie schon stehen lässt um weitere leute abzuzocken auf meine fake email geantwortet ... auser er hat die ip geprüft.

0
@leumas123

@ leumas123

ganz einfach, weil die nach gewisser Zeit automatisch abläuft, wenn sie nicht verlängert wird.

Es vergessen auch seriöse Verkäufer ab und an mal ihr Anzeige herauszunehmen (löschen), wenn sie ihre Sachen verkauft haben.

Wenn das ein Kameruner ist, den schert das einen Dreck, ob seine Anzeige noch online ist. Vielleicht am gleichen Tag, nachdem er sein Geld hat (oder früher) stellt der doch dieselbe Anzeige wieder ein.

Noch ein Tipp:

beim nächsten Kauf über Portale, schaue dir erst einmal alle Daten der Anzeige an: . Tel.Nr. da, dann googlen, was da kommt.

Adresse und Namen (wenn vorhanden) googlen

Schau nach wo z.B. das Handy noch angeboten wird: bei Google eingeben: Handys zu verkaufen und dann den Ort

Ohne solche u.U. ein paar Minuten länger dauernde Suche sollte man gar nichts kaufen und die kleine Suche zahlt sich auf jeden Fall aus.

Wenn einer das Handy in mehreren Orten einstellt, dann ist etwas faul. Normalerweise werden doppelte Anzeigen als Spam betrachtet und auch gelöscht.

Es gehört nicht jeder der im Internet betrügt zur Nigeria Connection, das muss man unterscheiden, aber die Masche mit dem Ausweis deutet alles darauf hin, dass das so ist..

1

Wie viele Sterne hat der Verkäufer? Gute Bewertungen? Wie viele? Passen Bankdaten und Ausweisname zusammen? Du kannst wenn du den Ausweis hast Anzeige erstatten. Wi elange stand da, dass die Lieferzeit dauert? Warte nach der Zeit die da steht noch maximal 1-2 Wochen wenn er sich in dieser Zeit nicht meldet wurde ich mal zur Polizei gehen oder einen Anwalt einschalten. (Lohnt sich wenn du Rechtsschutzversichert bist)(100€ billiger ist auf ebay keine seltenheit und durchaus glaubwürdig :D)

war ebay kleinanzeigen also ohne bewertungen lieferzeit etc.

0

Ich denke du wurdest übers Ohr gehauen.

Passen denn Ausweisnamen und Bankdaten-Name zusammen ? Da wirst du wohl ne Anzeige bei der Polizei machen müssen, Anwalt würde sich nur lohnen wenn du rechtsschutzversichert bist.

ja klar stimmen die überein :D ja ich denks auch, wollt erst hier fragen bevor ich zur polizei gehe. mit anwalt wirts nix...

0

Was möchtest Du wissen?