Ebaykäuferin möchte die Ware zurückschicken,will aber das ich ihr erst das geld zurücksende bevor sie Ware zurückschickt,was nun?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ich würde hart bleiben und das Geld nicht zurück überweisen.

Vermutlich siehst du das Kleid sonst nie wieder.

Tut mir leid, dass du damit so schlechte Erfahrungen machst...

Vordere sie noch mal auf, das Kleid binnen 14 Tagen nach erhalt zurück zu schicken, ansonsten würdest du es nicht zurück nehmen.

Schreibe noch mal klar, dass du das Geld erst nach erhalt der Ware zurück senden wirst. Lasse dir nicht einen Postzettel per Foto zeigen, dass sie es angeblich verschickt hat, wer weiß an wen das Packet ging oder was drinnen ist.

Bei einem Händler ist es ja auch so, entweder man behält es oder man schickt es zurück und bekommt danach das Geld zurück.

Wenn sie es nicht zurück schickt liegt rechtlich gegen dich nichts vor.

Du hast die Ware wie vereinbart nach erhalt der Zahlung versandt, der Rest liegt an ihr.

Du bist als Verkäufer nicht verpflichtet dich um die Rücksendung wegen nicht gefallen zu kümmern. Schon gar nicht weil du privater Händler bist und (hoffentlich) in der anzeige drin hattest, dass das Foto minimal abweichen kann o.ä.

Sag ihr sie könne dich gerne anzeigen, damit wird sie keinen Erfolg haben. Denn SIE ist in der Pflicht jetzt zu handeln.

Solange sie dir das Kleid nicht zurück sendet, könnte sie das Kleid nämlich jederzeit doch noch behalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechtlich gesehen hättest du nicht mal sagen müssen das du das Kleid zurück nimmst egal womit die Käuferin droht wenn du wirklich dazu geschrieben hast das du die ware nicht zurück nimmst hätte ihr das eh nix gebracht vor Gericht zu gehen.

Warte auf jeden Fall bis das Kleid da ist und wenn sie es nicht zurück schickt dann mach einfach nix mehr deswegen und warte was passiert und wenn sie dann tatsächlich vor Gericht gehen sollte hast du denn schriftlichen Beweis wie ihr das abgesprochen habt und das das mit dem Geld am Anfang so gedauert hat dürfte dir auch was bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach den Regeln ist es immer so, dass ein Käufer den Gegenstand zur Prüfung zurücksendet, und dann das Geld erhält. Wenn sie damit nicht einverstanden ist, dann lässt sie es bleiben. Anzeige komt keine - weshalb auch? Von ebay-Seite kann Dir nichts passieren, da sie nicht mit PayPal gezahlt hat. Außerdem kann sie keinen Fall mehr eröffnen, denn zweimal geht das nicht.

Ich an Deiner Stelle würde weitere Mails einfach ignorieren. Passieren kann und wirdDir nichts.

Leider muss man ab und zu mit solchen Käufern rechnen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du als Privatverkäufer müsstest das Kleid gar nicht zurücknehmen, allerdings hast du der Person ja schon zugestimmt das du es zurücknimmst.

Überweise das Geld erst zurück wenn du das Kleid wieder hast und zwar in genau dem Zustand wie du es ihr verkauft hast, auf weitere mails von ihr würde ich einfach nicht reagieren.Das was du dort nämlich beschrieben hast, sieht mir ziemlich nach Betrug aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ignorieren. Ich würde das nicht mal zurück nehmen, wenn es keine Mängel hat und sie mir keine Beweisfotos schickt.

Sag ihr noch mal sachlich, dass sie das Geld zurück kriegt, wenn das Kleid bei dir eingetroffen ist. Sag ihr, dass steht bei ebay so und fertig. Soll sie rumheulen und sag ihr, dass sie es als Paket versenden muss, damit es auch einen Nachweis gibt, dass es angekommen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Melde das bei eBay, dort gibt es Vorgehenswesien bei solchen Fällen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich stimme hier den anderem antworten zu.
selbst wenn man bei einem händler kauft muss man erst die ware zurück schicken bevor man sein geld zurück bekommt.
wenn das kleid bei dir wieder zurück kommt, achte genau auf den zustand!
und noch als tipp:
lass dir nicht alles gefallen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da drauf würde ich gar nicht reagieren.

Du würdest kulanterweise das Kleid zurücknehmen obwohl du nicht musst, und dann macht sie dir Vorschriften?

Hat se Pech gehabt ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dir noch nicht so auf der Nase herumtanzen. Menschenskinder...

Geld erst gegen Ware zurückerstatten, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie du dich verhalten sollst? Auf nichts mehr reagieren!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?