Ebay Zahlungsmöglichkeiten NACH beendeter Auktion ändern

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das er das geld sonst nicht überweisen kann, kann ich mir nicht vorstellen. für beide möglichkeiten braucht er ein giro-konto. also ist nicht ganz zu verstehen, warum du dir die mühe machen solltest, pay-pal nur seinetwegen einzurichten. du kannst auf der von dir angebotenen zahlungsweise per überweisung bestehen. ich würde ihm das so mailen.

du kannst ihm einfach deine paypal-zahlungsadresse mitteilen und er kann dir das geld senden! Würde ich aber nicht tun, du hast sicher einen Grund dafür, dass du nur Überweisung anbietest! Er ist verpflichtet, es zu überweisen - du musst im Nachhinein nicht die Zahlart ändern!

Ichsucheetwas 05.11.2012, 21:09

Ja, aber wäre das möglch?

Ich hab keine Lust dass er dann einfach nicht zahlt oder so :/

"Hallo , ich könnte den Artikel nur per Paypal bezahlen. Könnten sie hierzu bitte wenn möglich Paypal zur Zahlungsoption hinzufügen. Sonst könnte ich den artikel nicht kaufen."

seine Nachricht :o

Ach ausserdem, wenn ich ihm jetzt einfdach mein paypal gebe, ist das doch nicht über Ebay, also wäre ich nicht gesichert, da ich in ebay nicht paypal angeboten habe.. Dann kann er sich einfach das Geld wiederholen und ich kann nix machen, er kann ja sagen das Gled habe er ausversehen überwiesen

0

wenn er unbedingt über Paypal bezahlen will, soll er auch die Gebühren dafür bezahlen. Abgesehen davon: wenn Du PayPal nicht akzeptieren willst verstösst der Käufer gegen Deine Verkaufsbedingungen und Du kannst bei eBay einen Fall wegen Nichtbezahlung eröffnen. Nach einiger Zeit, wenn der Käufer immer noch nicht normal bezahlt hat, kannst Du den Fall abschließen und bekommst die Verkaufsprovision von eBay erstattet. Der Verkauf hat dann überhaupt nicht stattgefunden.

Wenn Du ein PayPal Konto hast, teile ihm dieses über die Kaufabwicklung mit.

Da gibt's einen Link "geänderte Rechnung" oder so ähnlich.

Aber Achtung bei PayPal-Zahlung nur versicherter Versand = per Trackingnummer nachweisbaren Versand!!!!!! Sonst meldet der Käufer einen nichterhaltenen Artikel und erhält sein Geld erstattet.

Ichsucheetwas 05.11.2012, 21:15

Hier gibt es ein Problem,

Es gibt keinen Versand in dem Sinne. Ich verkaufe nur einen "WoW Account".

sozusagen die Daten dazu.

Habe ich in der Autkion geschrieben dass ich ihm die Daten nach Erhalt des Geldes mitteile per Email

0
Nekinderkinder 05.11.2012, 21:20
@Ichsucheetwas

Dann löse den Verkauf. WoW-Account und PayPal-Zahlungswunsch heisst für mich Betrugsabsicht, da virtuelle Güter nicht unter Verkäuferschutz fallen.

Teile ihm über "Kontak mit dem Käufer" mit, dass Du nur Überweisung akzeptierst, anderenfalls Du gerne bereit bist, den Kaufvertrag zu lösen.

Überweisung war im Angebot angegeben und ist Bestandteil des durch Gebot akzeptierten Angebots. Für Kaufverträge gilt das BGB!

0
Nekinderkinder 05.11.2012, 21:21
@Nekinderkinder

Übrigens würde ich bei solchen Verkäufen, die meines Wissens von WOW nicht genehmigt sind (s. dort AGB), auch bei Zahlung per Überweisung anschliessend nur nachweislich per Einschreiben (hat Trackingnummer) versenden.

0
Ichsucheetwas 05.11.2012, 21:22
@Nekinderkinder

Wie kann ich das "einfach so" auflösen? Ich bin in Ebay recht neu.

Aber dann würde ein erneutes Problem entstehene, ich kann nur 700€ im Monat über Ebay "verdienen".. Neueinstellung wären dann 800..? :(

0
Nekinderkinder 05.11.2012, 21:24
@Ichsucheetwas

Warte erst einmal die Reaktion des Käufers auf Deinen Hinweis "nur Überweisung" ab.

Das "Aber dann würde ein erneutes Problem entstehene, ich kann nur 700€ im Monat über Ebay "verdienen".. Neueinstellung wären dann 800..?" verstehe ich nicht.

0
Ichsucheetwas 05.11.2012, 21:27
@Nekinderkinder

Ich wollte mal interessehalber versuchen neu einzustellen und dann kam,

Sekunde.

"Wichtiger Hinweis für Verkäufer:

Sie haben den Maximalbetrag für Artikel überschritten, die Sie einstellen dürfen

Diesen Monat können Sie Artikel im Wert von maximal €700,00 einstellen."

Ja, hab ihn nun auch mal in Facebook kontaktiert.. keine Ahnung..

Kann man so einen "Kauffertrag" einfach auflösen?

0
Nekinderkinder 05.11.2012, 21:34
@Ichsucheetwas

Das ist die Verkaufsbeschränkung für neue Verkäufer. Die soll innerhalb drei Monate bei entsprechend guten Bewertungen abgearbeitet werden.

Kontakt über Facebook ist Blödsinn.

Ihr habt einen gültigen Kaufvertrag unter Zuhilfenahme der Verkaufsplattform eBay abgeschlossen und damit sollte der Kontakt komplett über eBay stattfinden.

0
Ichsucheetwas 05.11.2012, 21:40
@Nekinderkinder

Also kann ich den Artikel nicht erneut einstellen? :/

Ja ok, nichtmehr über Facebook,

Aber.

Könnte ich den Vertrag einacvh beeden wenn er nicht zahlt? Was würde ich weitermachen? Polizei? -.-

0
Nekinderkinder 05.11.2012, 21:43
@Ichsucheetwas

Nein, warum Polzei?

Warte erst auf seine Reaktion. Wenn er die Überweisung ablehnt, ist das schon die halbe Vertragsauflösung. Danach geht es weiter.

0
Ichsucheetwas 05.11.2012, 21:47
@Nekinderkinder

und wie geht es weiter?

Ja am Ende, ganz am Ende, weg zur Polizei? Oder über Ebay? Ich mein hab ja kein Geld bekommen..

Aber bei WoW Accounts zur polizie.. weiß nicht :D

Du hilfst mir echt! :)

0
Nekinderkinder 05.11.2012, 21:57
@Ichsucheetwas

Warum Polizei? Kaufverträge unterliegen dem Zivilrecht und nicht dem Strafrecht.

Warte ab, ob er bezahlt oder nicht.

Wenn der Kaufvertrag gemäss BGB nicht zustandekommt und von beiden Seiten gelöst

und schlussendlich der eBay-Verkauf über eBay gemäss eBay-AGB gelöst wird und Du die Provision erstattet bekommst, dürftest Du auch wieder einstellen dürfen.

0

Was möchtest Du wissen?