Ebay will monatlich Geld (Verkäufergebühren)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich vermute mal, dass Du beim Einstellen des Artikels nicht den Haken "Artikel wieder einstellen" entfernt hast.

Dann hast Du beim ersten Einstellen einige kostenpflichtige Zusatzeinstellungen genutzt und nun geht das automatsich immer wieder in den Verkauf:

http://pages.ebay.de/help/sell/fees.html

Schau bitte in Deinem ebay-Konto unter Alle Kontobewegungen / Gebühren nach. Da wird aufgelistet, was Dir ebay berechnet.

Aus Deiner Frage:

Im Februar habe ich dann einen Artikel in Ebay eingestellt ( das 1. mal ), den ich dann sofort nach 5 min wieder entfernt habe

dazwischen fehlt der März

Ich hab beispielsweise im April und Mai keinen Artikel zum Verkauf eingestellt,
1

Schau mal nach, ob vor der Summe ein Minuszeichen steht. Vielleicht hast du es eingezahlt und es ist von ebay abgebucht worden, dass sich beides überschnitten hat. Dann wäre das nämlich Guthaben, was bei der nächsten echten Rechnung mit verrechnet würde.

Hi, du bekommst nur monatlich eine Rechnung über die 1,96€. Abgebucht wird erst, wenn der Rechnungsbetrag ca. 10€ erreicht hat. Ich bekomme bei einem eBaynamen seit 11 Jahren schon jeden Monat eine eBayrechnung über 5,96€ für einen erfolglosen Verkaufsversuch im Jahr 2001.  Abgebucht wurde bis heute nicht.

Dann guck mal in dein Benutzerkonto, ob da irgendwas drin steht, wie z.B. ein ebay-Shop. Ist nur eine Vermutung, da ich das ja nicht überprüfen kann. Ansonsten bei ebay anfragen, was hinter dieser monatlichen Gebühr steckt.

Habe da was gefunden: sobald man einen Artikel in Ebay einstellt wird automatisch ein eigener ebay shop eröffnet und da wird dann monatlich Geld abgezogen egal ob man etwas hineinstellt oder nicht. Eine kleine Falle ist das!

0
@Delil46

Kann doch eigentlich gar nicht sein, weil du ja sicherlich als privater Verkäufer angemeldet bist. In dieser Funktion gibt es keinen Shop, weil Shop den Gewerbetreibenden vorbehalten ist.

Hast du mal einen Link zu deinem Vorwurf?

0
@michi57319

Vielleicht hat er/sie sich versehentlich als gewerblicher Verkäufer angemeldet.

1

Ein Shop kostet fast 20 euro monatlich, kann es nicht sein. Und automatisch wird nie ein Shop eröffnet.

0

Ruf doch mal bei der E-Bay Hotline an und Frag nach. Hast du irgendwelche Sondefunktionen genutzt(mehrere Bilder etc.)? Lieber Gruß Tosty

Ja hatte 5-6 Bilder des Artikels, hat das was zu bedeuten?

0
@Delil46

Du müsstest den Betrag eben 1 mal zahlen egal ob du den Artikel verkauft hast oder nicht. Aber der Betrag wird nicht mehrmals in Rechnung gestellt! wie gesagt anrufen und abklären.

Gruß Tosty

0

Was möchtest Du wissen?