Ebay, was tu ich bei Betrug?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was kann ich jetzt machen ?
  1. Ist der Verkäufer ein gewerblicher Händler oder eine Privatperson?
  2. Prüfe ob, die von Dir bei diesem Kauf angegebene Lieferadresse korrekt ist. http://pages.ebay.de/help/account/questions/update-account.html
  3. Prüfe in der Online-Sedungsverfolgung wo das Paket jetzt ist. https://www.dhl.de/de/paket/information/sendungsverfolgung.html
  4. Wenn das Paket noch bei DHL ist, rufe bei deren Service an, korrigiere Deine Adresse und lasse Dir die Sendung an die an diese zustellen 
  5. Kundenservice: 0228 4333112*

    * Mo - Fr von 7-20 Uhr, Sa von 8-14 Uhr, außer an bundesweiten Feiertagen.
    Ausgenommen Paket: Mo - So von 7-20 Uhr, auch an Feiertagen.
    Hinweis: Die Erreichbarkeit einzelner Services kann abweichen.

  6. In Deiner eBay-Anfrage hat der Käufer mindestens zehn Tage Zeit zu reagieren. Wenn die Zehn-Tage-Frist abgelaufen ist, musst Du selbst die Anfrage an den eBay-Kundenservice weitergeben, damit daraus ein Käuferschutz-Fall wird. In dem Fall kann die eBay-Garantie greifen. http://pages.ebay.de/help/buy/item-not-received.html
  7. Wenn Du die Ware über Punkt drei nicht mehr erhalten solltest, schreibe dem Verkäufer schriftlich und nachweislich (Einschreiben-Einwurf; 2,85 € Porto) eine Mahnung. Wichtig ist, dass Du ihm schriftlich eine Frist setzt (damit Du zurück treten kannst). Musterbrief: https://www.verbraucherzentrale.de/mediabig/33262A.pdf 
  8. Denke daran, die Zustellung online zu verfolgen: https://www.deutschepost.de/briefstatus
  9. Wenn Du nach diesen Schritten keine Ware erhalten hast oder es sich dann bei der Erhaltenen Ware um eine Fälschung handelt, melde Dich nochmal.

Kann ich den Verkäufer anzeigen ?

Du kannst bei Deiner örtlichen Polizeidienststelle oder online auf http://www.online-strafanzeige.de/ Strafantrag wegen Verdacht auf Betrug gegen den Verkäufer stellen. Dazu benötigst Du Deinen gültigen Personalausweis und Du solltest das eBay-Angebot, sowie alle Unterlagen nebst dem E-Mail-Verkehr in vollständig ausgedruckter Form vorlegen können. Außerdem auch den aktuellen Bereich seines Bewertungsprofils.

Wenn ja mit welchem Grund ?

Verdacht auf Betrug. Allerdings hast Du bisher keine Ware erhalten, so dass bei Dir in Anbetracht der Zustellsituation noch kein Betrug vorliegt. Im weiteren wird Dir der Strafantrag selbst nicht weiterhelfen, wenn Du nicht zivil im Sinne der obigen Punkte so schnell als möglich vorgehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mit Paypal bezahlt? Wenn ja, kannst du dich an den Käuferschutz wenden. Auch ebay sollte einen Käuferschutz haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dinatriu
10.08.2016, 00:10

Nein , überwiesen

0
Kommentar von lutsches99
10.08.2016, 00:13

ebay hat auch einen Käuferschutz. Dort einfach mal einen Fall eröffnen, die können dir sicher helfen.

1
Kommentar von dinatriu
10.08.2016, 00:21

Ich habe schon ein Fall eröffnet , sind schon fast 3 Wochen her und immer noch nichts passiert

0
Kommentar von Margita1881
10.08.2016, 07:32

ebay hat auch einen Käuferschutz

nur bei PayPal-Bezahlung und nicht bei einer Überweisung

1
Kommentar von lutsches99
10.08.2016, 10:18

du musst den Fall an Ebay weiterleiten.

1

Was möchtest Du wissen?