EBAY! Ware zurückgeben! Versand versichert oder unversichert?

8 Antworten

Du musst es nicht versichert schicken. Aber dann hast du eben das Problem, dass du nicht beweisen kannst dass du es abgeschickt hast. Hast du ja selbst schon bemerkt. Ich würde es vom Wert abhängig machen. Wenn es irgendwas unter 10 Euro Warenwert war, würd ich es unversichert und günstig zurück schicken. Wenn es über 10 Euro war, dann versichert.

Für mich stellt sich erst einmal die Frage: Hast Du dem gewerblichen Verkäufer den Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt?

Wenn nein, dann erledige das bitte zuerst.

Vielleicht hat der Verkäufer besondere Versandbitten oder z.B. eine Rücksende-"Briefmarke", die er Dir sendet?

Hast Du dem gewerblichen Verkäufer den Rücktritt vom Kaufvertrag erklärt?

Die rechtzeitige Rücksendung ersetzt eine Rücktrittserklärung, nur der Vollständigkeit halber. Man muss nicht zusätzlich einen (rel. teuren) Einschreibebrief abschicken, wenn man die Ware zurückverfolgbar innerhalb der Frist retourniert.

Viel wichtiger ist wohl/leider auch hier, dass man voll geschäftsfähig sein muss, um überhaupt eine haltbare Willensäußerung zu verlautbaren. Darum wieder einmal:

Kinder raus aus eBay - Ihr habt da nicht zu sein! GEHT WEG!

0

Weiß ich nicht.

Aber vielleicht hilft dir die Info, daß ab einem Warenwert von 40 € der Verkäufer das Porto übernehmen muß.

Was möchtest Du wissen?