ebay ware gekauft aber nicht bekommen, wer hat Recht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

erstmal ist das noch nicht lange her, von daher warte insgesamt eine woche ab.

zum anderen frage ich mich, wie du beweisen willst, das er es nicht abgeschickt hat.

wenn es ein privatkauf war, dann sit das versandrisiko beim käufer.

du hättest genauso auf versicherten versand bestehen können, weil du den versand bezahlst

fatesee 01.09.2013, 17:00

Nach der allgemeinen Regelung des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) trägt grundsätzlich der Käufer das Risiko des Verlusts (bei einem unversicherten Versand) und der Beschädigung der Ware auf dem Transportweg (§ 447 Abs.1 BGB). Der Versand der Ware geschieht also auf Risiko des Käufers. Geht der Artikel verloren oder wird dieser beschädigt, kann der Käufer den Kaufpreis nicht ganz oder teilweise zurückverlangen und Sie müssen auch nicht erneut liefern. Als Verkäufer haben Sie jedoch die vertragliche Nebenpflicht, den Artikel ordnungsgemäß und sicher zu verpacken. Wird der Artikel aufgrund einer unsachgemäßen Verpackung beschädigt, stehen dem Käufer unter Umständen Schadensersatzansprüche gegen Sie zu. Dies gilt auch, wenn Sie sich mit dem Käufer auf eine bestimmte Versandart (z.B. versicherter Versand) geeinigt haben und Sie von dieser Vereinbarung abweichen.

0

Verlust beim Versand ist das Problem des Verkäufers.

Ja danke an alle aber im internet steht mal so mal so....

das schrieb er mir

Nach der allgemeinen Regelung des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) trägt grundsätzlich der Käufer das Risiko des Verlusts (bei einem unversicherten Versand) und der Beschädigung der Ware auf dem Transportweg (§ 447 Abs.1 BGB). Der Versand der Ware geschieht also auf Risiko des Käufers. Geht der Artikel verloren oder wird dieser beschädigt, kann der Käufer den Kaufpreis nicht ganz oder teilweise zurückverlangen und Sie müssen auch nicht erneut liefern. Als Verkäufer haben Sie jedoch die vertragliche Nebenpflicht, den Artikel ordnungsgemäß und sicher zu verpacken. Wird der Artikel aufgrund einer unsachgemäßen Verpackung beschädigt, stehen dem Käufer unter Umständen Schadensersatzansprüche gegen Sie zu. Dies gilt auch, wenn Sie sich mit dem Käufer auf eine bestimmte Versandart (z.B. versicherter Versand) geeinigt haben und Sie von dieser Vereinbarung abweichen.

Ich würd die nächste Woche nochmal abwarten..wenn er so dumm ist und dann nichtmal Sofortkauf macht wenn das Teil so viel wert hat hat er Pech gehabt..er muss dir das senden

Was möchtest Du wissen?