Ebay vom Kauf zurücktreten!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Pech gehabt. Du hast einen gültigen Kaufvertrag abgeschlossen:

Rechtliche Tipps und Informationen

Wenn der Verkäufer Ihren Preisvorschlag akzeptiert, sind Sie verpflichtet, die Transaktion abzuschließen.

http://pages.ebay.de/help/buy/best-offer.html

Allerdings hast Du eine kleine Chance, wenn Dein preisvorschlag länger als 48 Stunden zurücklag:

Preisvorschläge sind entweder 48 Stunden lang oder bis zum Angebotsende gültig, je nachdem, welcher Zeitpunkt zuerst erreicht wird.

Gib mal bitte die Artikelnummer an.

1

Wie jetzt schon ein paar mal gesagt, wenn es ein gewerblicher Verkäufer ist, dann hast du Glück gehabt. Dann kannst du innerhalb der 14 Tage deinen Widerruf einreichen.

Wenn es sich jedoch um einen Privatkauf handelt, dann musst Du dich mit ihm einigen. Wenn Du wirklich ehrlich das Geld nicht zur Verfügung hast, dann musst du das auch auf eine normale Art mit ihm besprechen. Ein Anwalt würde ihm dann ja auch nichts bringen und Dich in die Privatinsolvenz treiben will er sicher auch nicht.

Vielleicht hast du das Glück und es lässt sich doch noch irgendwie mit ihm regeln, aber du solltest nicht "unangenehm" ihm gegenüber werden und es auch nicht versuchen mit geschlossenem Mund und zugehaltenen Ohren aufzusitzen. Zu einem großen Teil ist einfach das Recht auf seiner Seite und bei deiner Situation solltest du es wohl auch nicht auf einen Rechtsstreit anlegen.

Dann kann es im schlimmsten Fall noch mal deutlich teurer werden.

Ich befürchte nicht. Wenn das kein gewerblicher Verkäufer war, wo du ein Rückgaberecht hast, wirst du wohl bezahlen müssen.

Du hast einen gültigen Kaufvertrag geschlossen, den kannst du wegen deiner veränderten Einkommenssituation auch nicht wieder rückgängig machen. Dir bleibt wohl nichts anderes übrig als das Geld zu zahlen.

Wenn es ein gewerblicher Verkäufer war, hast du ein 14tät. Wiederufsrecht. Sollte es sich um einen Privatverkäufer handeln musst du zahlen. Verstehe dich nicht! Man wartet erst einmal ab, ob man auch Geld auf sein Konto bekommt oder nicht. Wenn nicht kann man auch nichts kaufen.

dann soll er seinen anwalt einschalten, wenn du nachweisen kannst das sich deine einkommenssituation verändert hab in der zwischen zeit ist das kein thema, außerdem hast du 14tage rücktritt recht im inet, eigentlich solltest du nichts zu befürchten haben

Das ist Quatsch.

1

Also soll ich nichts tun und abwarten oder wie?

0
@Michael1991

Du Sollst nicht nichts tun, sondern zahlen! Die Bafög-Meldung ist doch nicht über Nacht gekommen, rede Dich da nicht raus! Bei der Eingabe eines Preisvorschlages steht extra dabei, dass bei Zustimmung ein verbindlicher Kauf zustande kommt. Komm jetzt nicht mit billigen Ausreden.

0

Was möchtest Du wissen?