ebay versuchter betrug vom käufer,was tun?

4 Antworten

Hier versucht jemand, über eine billige Masche zu Geld zu kommen. Ich würde es einfach ignorieren. Wenn bis jetzt keine Beanstandungen gekommen sind, hast Du nichts zu fürchten. Jedes Gericht würde eine Klage nach 10 Monaten ohne vorherigen Schriftwechsel ablehnen. Also lehn Dich zurück und lass ihn schreiben.

ja,das schreiben kam au heiterem himmel, ein schreiben vom käufer habe ich nie erhalten,bei meinen emails bin ich mir nicht sicher,das ist fast 10 monate her,jedenfalls kann ich mich daran errinnern eine mail erhalten zu haben. hab grad gegooglet,den anwalt gibt es. eine rechtschtz habe ich nicht. in dem schreiben steht noch drin,das ich innerhalb von 10 tagen zahlen soll, was muss in so einem förmlichen wiederspruch stehen ?

*unförmlich

Lieber herr xx,

Ich habe ihnen damals die korrekte ware zukommen lassen. Ein wiederspruch/reklamation ihrerseits nach 10 Monaten kann ich leider nicht anerkennen.

mit freundlichen grüßen

xxxx

0

Die Beweislast liegt beim Kläger. Wenn nichts an der Sache dran ist, besteht auch keine Aussicht auf Erfolg einer Klage.

Was möchtest Du wissen?