Ebay Versandart: Standartversand DHL Paket

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was sind das eigentlich für Krümelkackerein sich wegen einem Versandkosten-Unterschied von 1,70 € streiten zu wollen. Die Versandkosten beinhalten doch noch nicht einmal das Verpachungsmaterial viel geschweige denn den gesamten Aufwand bis zur Abgabe bei der Vost oder dem Versender.

Die meisten Händler mache ja deshalb auch schon davon Gebrauch Versandtlosten noch anzugeben sondern geben nur noch einen mit den Versandkosten einheitlichen Preis bei dem dem Käufer dann mitgeteilt wird dass es Versandtkostenfrei wäre.

Ihr sollten auch alle bedenken, dass keiner auf der Welt einem anderen Menschen seine Arbeit und seinen Aufwand verschenken kann und es auch nicht tut. In einer kapitalistischen Gesellschaftsordnung geht es ohnedies nur ums Geld und davon möglichts recht viel. Was glaubt Ihr was im Handel bei allen Industriewahren, Autos, Klamotten und Lebensmittel auf den Herstellerpreis wohl insgesamt aufgeschlagen und damit versucht wird auch zu einem sogenannten Listenpreis etwas verkaufen zu wollen ? Auf den Herstellungspreis werden für den Listenpreis von 50-70% aufgeschlagen.

Warum wird denn kletzlich auch so eine Handtasche überhaupt über E.Bay gekauft, im Grunde genommen muss und wird vom Händler auf den Preis je schließlich auch von ihm bei Ebay zu bezahlende Provisionskosten mit aufgeschlagen.

Ich würde eher raten über diesen Afferei von 1,70 € Portounterschied sich nicht unnütz das Leben schwer zu machen sondern nur daraus lernen wenn wieder einmal etwas gekauft wird.

Einen schönen Gruß

  1. Hallo
  2. ZITAT: Was sind das eigentlich für Krümelkackerein sich wegen einem Versandkosten-Unterschied von 1,70 € streiten zu wollen. Die Versandkosten beinhalten doch noch nicht einmal das Verpachungsmaterial viel geschweige denn den gesamten Aufwand bis zur Abgabe bei der Vost oder dem Versender.

DANN SOLLTE MAN SICH VORHER ÜBERLEGEN OB MAN BEI EBAY ÜBERHAUPT VERKAUFT!!! ODER HALT DEN STARTPREIß HÖHER ANSETZEN!

3.hr sollten auch alle bedenken, dass keiner auf der Welt einem anderen Menschen seine Arbeit und seinen Aufwand verschenken kann und es auch nicht tut.

UND WIEDER; DANN SOLLTE MAN EINFACH NICHT BEI EBAY VERKAUFEN. WENN MAN MEHR ALS 1 € FÜR EIN ARTIKEL HABEN WILL; SOLL MAN DEN STARTPREIß HÖHER ANSETZEN.

  1. Warum wird denn kletzlich auch so eine Handtasche überhaupt über E.Bay gekauft, im Grunde genommen muss und wird vom Händler auf den Preis je schließlich auch von ihm bei Ebay zu bezahlende Provisionskosten mit aufgeschlagen.

iST WOHL MIR ÜBERLASSEN WAS ICH BEI eBAY KAUFE. UND WIE SOLL ICH DAS JETZT BITTE VERSTEHEN? WENN ICH EINEN ARTIKEL BEI EBAY FÜR 1€ KAUFE; SOLLTE ICH DANN MITLEID MIT DEM VERKÄUFER HABEN, WEIL DER JA NOCH PROVISION AN EBAY ZAHLEN MUSS? ICH SELBER VERKAUFE AUCH BEI EBAY; UND WENN MEINE SACHEN FÜR 1€ WEGGEHEN MUSS ICH MICH DAMIT WOHL ZUFRIEDEN GEBEN. SO IST DAS NUNMAL!

  1. Ich würde eher raten über diesen Afferei von 1,70 € Portounterschied sich nicht unnütz das Leben schwer zu machen sondern nur daraus lernen wenn wieder einmal etwas gekauft wird.

ICH WÜRDE DIR EHER RATEN MEINE FRAGE SICH MAL RICHTIG DURCH ZU LESEN! ICH HABE DIESE TASCHE NIE BEKOMMEN. AUFGEREGT HABE ICH MICH DARÜBER; DASS ICH VERSICHERTEN VERSAND BEZAHLT HABE ( SO WIE ES NUNMAL AUCH IN DER ARTIKELBESCHREIBUNG ANGEGEBEN WURDE) ABER UNVERSICHERT ODER GAR NICHT VERSENDET WURDE. HIER GING ES NICHT NUR UM EINEN PORTOUNTERSCHIED; SONDERN DAS VORTÄUSCHEN FALSCHER TATSACHEN.

DIESE VERKÄUFERIN HAT SICH EINFACH GEÄRGERT, DASS DIE TASCHE NUR FÜR 1 € WEGGING UND HAT SIE NOCH NICHT MALS ABGESCHICKT: wENN ICH MIR DEIN KOMMENTAR HIER SO ANSCHAUE; IST DAS ANSCHEIND FÜR DICH VÖLLIG OK WENN MAN JA DEN AUFWAND BERÜCKSICHTIGT. DANN SOLLTE MAN LIEBER GAR NICHT ERST WEGSCHICKEN:

MEINE MEINUNG DAZU: VÖLLIGER SCHWACHSINN! ES GIBT NUN MAL UM DAS PRINZIP. SO SIND NUN MAL DIE REGELN BEI EBAY:

ODER

0

Da will anscheinend mal wieder jemand durch hohe Versandkosten mehr verdienen. Wenn es ein gewerblicher Verkäufer ist, hat er auf jeden Fall das Risikos des Versandes zu tragen. wenn es ein privater Verkäufer ist, dann ist ist das auf jeden Fall Abzocke.

Beschwere Dich bei eBay, wenn du mit paypal gezahlt hast, dann bekommst du dein Geld wieder, ansonsten wird es schwierig.

Wenn er nicht reagiert solltest Du auf jeden Fall eine negative Bewertung hinterlassen, damit sein Ranking schlechter wird und er weniger verkauft.

nein, das darf er nicht. du solltest es bei ebay melden und wenn die tasche nicht ankommt, solltest du rechtliche schritte einleiten. warensendung ist die unsicherste versandmethode. allerdings wundert mich der preis, denn eine warensendung für 2,20 € gibt es bei der post nicht.

Es ist doch einfach,Den Link Probleme Klären,dann wird das schon..Denn muß Er die Versand Nr angeben .Und das währe es schon.Packetversand muß Er einhalten ,da angegeben.

0

Schwarze Schafe verdienen sich mit der Portomasche noch ein wenig Geld dazu. Wie Du erwähnst, hat er das in kleinem Text auch in der Artikelbeschreibung erwähnt, somit ist er fein raus. Warensendungen können bis zu 2 Wochen dauern. Machen kannst DU nichts, ebay läßt Dich im Regen stehen. Du kannst in der Bewertung die Portomasche erwähnen, mehr nicht.

falsch! er muss die versandart wählen, die er beim versand angegeben hat. er kann dies in der artikelbeschreibung nicht zum nachteil des kunden ändern. da paketversand versichert ist, kann der käufer den kaufpreis und die versandkosten zurückverlangen, wenn die tasche nicht ankommt.

0
@flirtheaven

Paketversand DHL mit 3,90 Euro, wo lebst Du? 6,90 bei DHL/Post, Abgabe in der Filiale. Onlinefrankierung 5,90. Er darf den Versandpreis nicht ändern, aber den Zusteller mit Quittierung (die ist wichtig) schon. Selbst bei Hermes ist die günstigste Form der Zustellung 4,00 Euro. 3,55 Euro wenn man es beim Shop abholt und es ein S-Paket ist. Machen kann aeom111 nichts. Wie bereits erwähnt, ebay hält sich sehr fein raus!

0
@Alexandra2704

@ alexandra2704Ganz nebenbei, hat der Verkäufer das selber so bei Ebay angegeben.Standartversand: DHL Paket für 3,90 €Das sind nicht meine Angaben, sondern die vom Verkäufer.

0
@aeom111

aeom111 Du hast ein Päckchen mit 3,90 erwischt, und das braucht keine Unterschrift! Ist ergo kein DHL Paket wie bei ebay angegeben, dessen Empfang quittiert werden muß.

0
@Alexandra2704

alexandra ich biete bei meinen auktionen teilweise kostenlosen paketversand an, obwohl ich es nicht kostenlos bekomme. es ist doch die entscheidung des verkäufers, ob er sich die versandkosten voll, teilweise oder gar nicht vom käufer bezahlen lässt. und natürlich kann der käufer sich wehren. die meisten habennur keine lust dazu oder lassen sich zu viel gefallen.

0
@flirtheaven

flirtheaven, Du hast ja recht, entscheidend ist jedoch, dass der Kunde keine Nachteile oder minderwertigere Versandart hinnehmen muß. Wenn in der Auktion DHL steht, muß die Wareannahme quittiert werden. Wenn er kurzfristig eine andere Versandart wählt, muß diese ebenbürtig sein, ergo die Paketannahme quittiert werden. Ob der Versender 3,90 oder 6,90 Euro verlangt ist nicht vorrangig. Der Verkäufer kann dann nicht einfach eine Warensendung davon machen, die obendrein noch günstiger ist, als das, was der Käufer gezahlt hat. Diese Portoangelegenheit ist schlichtweg eine Masche und rentiert sich bei Vielverkäufern.

0

Also ist das erlaubt, wenn ich oben DHL Paket Standartversand angebe, aber unten einfach eine andere Versandart wähle?Das ist ja der Hammer!

0

Es gibt bei Ebay einen Link Probleme Klären.Da meldest Du eine Nicht erhaltene Ware.Dann komm Ser Verkäufer schon in die Gänge

Ich meinte natürlich im 1. Satz VERkäufer.

Würde ich bei Ebay melden, weil sowas darf man doch gar nicht oda, ist doch Abzocke?!

Das habe ich dem Verkäufer gestern auch geschrieben....Das war seine Antwort:


Sie sollten bevor sie auf einen Artikel bieten erstmal lesen was in der Beschreibung steht . Dort stand eindeutig Warensendung . 3,90€ deshalb, wegen Verpackung und ich nicht wusste ob ich nicht doch als Päckchen verschicken muss, und ich bei 1 € sicher nicht noch mehr als das an Versand drauf zahle. Es stand extra als Teil der Vertragsbedingungen das es sich um Warensendung handelt... Lesen sie sich dies bitte noch einmal durch, denn Betrug ist dies sicher nicht !!! Lg


Wie soll ich darauf antworten? Der vera....t mich doch.

0
@aeom111

Dann muss auch auch bei Ebay als Versandart Warensendung angeben und nicht Paket und 3,90€ zahlen lassen und dann eine andere Versandart wählen die billiger und länger dauert! Ich würde das jetzt erst mal so lassen, weil ändern glaub ich kann man da nichts, geb ihm dann einfach eine schlechte Bewertung, die hat er ja auch verdient! :)

0
@aeom111

den würde ich verklagen, wenn die tasche nicht bei dir ankommt. bei den angaben zum versand steht eindeutig paket. damit ist es völlig irrelevant, was er in der beschreibung schreibt. du hast anspruch auf eine zustellung per dhl-paket und dhl-pakete sind versichert.

0
@summerlisa

Da kannst du machen nix.

Es ist Standdardversand angegeben, kein Paketversand per DHL oder sonst irgendetwas.Der Verkäufer hat auch klar auf das Risiko hingewiesen, dass er nicht für einen zufälligen Verlust haftet.

Ich selber habe schon ein paar tausend Warensendungen verschickt, es kommt leider immer wieder mal vor, das eine Warensendung verloren geht.

Oder aber dem Verkäufer war der Preis für die Tasche zu niedrig.

Aber Anzeige bei der Polizei oder bei eBay bringen in diesem Falle gar nix.

0
@taurog

wenn du dir mal die versanddetails anschauen würdest, würdest du auch entdecken, dass in diesem fall standartversand=paketversand ist. es ist außerdem unzulässig in der artikelbeschreibung abweichende angaben zum versand zu machen. das wird dir jedes deutsche gericht auch so bestätigen.

0
@taurog

Es wurde eindeutig DHL Paket angeben. Sehe ich jetzut auch wenn ich die Einzelheiten zum Kauf aufrufe.

0

Nein , dass darf er nicht ! Er hätte die Handtasche per DHL Päcken verschicken müssen .

wenn er paket angibt, muss er es als paket verschicken!

0
@flirtheaven

Müssen muss er nicht, oder willst du ihn anzeigen wegen Betruges. Bei diesem Betrag steht der Polizist noch nicht mal auf. Auch eBay macht in diesem Falle gar nichts.Es hilft lediglich eine negative Bewertung, damit er bei der Suche schlechter berücksichtigt wird.

0
@taurog

wenn das teil nicht ankommt, würde ich ihn anzeigen. das muss die polizei aufnehmen, ob sie will oder nicht. außerdem würde ich ihn auf rückerstattung verklagen. das hätte zumindest eine erzieherische wirkung. wenn das teil ankommt, bekäme er eine saftige schlechte bewertung.

0

Was möchtest Du wissen?