eBay verknüpft mit Ebay Kleinanzeigen - wie trennen?

8 Antworten

Erkläre mal bitte:

  1. Wurde Dein Angebot auf der Verkaufsplattform  ebay-Kleinanzeigen von ebay auf die ebay-Seiten verlinkt?
  2. Hast Du das Angebot bei beiden Verkaufsplattformen ebay-Kleinanzeigen und ebay eingestellt?

Im ersten Fall hast Du kein Problem, da Du einem Kauf erst zustimmen musst und das Angebot jederzeit löschen kannst. Der Link führt zu ebay-Kleinanzeigen und nur dort kann gekauft werden.

Im zweiten Fall besteht ab dem ersten Gebot mit dem aktuell Höchstbietenden ein Kaufvertrag gem. BGB, den Du nicht lösen kannst.

Das macht ebay zu Werbezwecken, dass manche Artikel von den Kleinanzeigen auf ebay angeboten werden. Aber mache Dir keine Sorgen. Kaufen kann er das nicht über ebay - der Käufer wird dann wieder auf die Kleinanzeigen verwiesen. Das ist für Dich kostenlose Reklame.

so so, du hast auf BEIDEN Plattformen eine Anzeige laufen - hast du die Ware doppelt? DANN dürfte das auch legitim sein.

Du hast die Ware nur EINMAL - hoffe, dass noch keiner bei Ebay geboten hat und lösche/deaktiviere das sofort. 

das hat rechtliche Gründe - einer bietet bei Ebay und einer will auf Kleinanzeigen kaufen - was machst dann? 

Dem auf Kleinanzeigen sagen, dass es nichts wird.

0

Das macht ebay oft, Artikel von den Kleinnzeigen auf ebay zu verlinken. Gekauft werden können sie aber nur bei den Kleinanzeigen. Ist kostenlose Reklame für den Anbieter.

1

Gute Idee, aber auf Kleinanzeigen ist es nur eine Anzeige, da kann man nicht direkt kaufen... somit gibt es dort keinen sofortigen Kaufvertrag wie bei Ebay... danke trotzdem, auch wenn es meine Frage nicht beantwortet :)

0

Was möchtest Du wissen?