eBay Verkaufsargentur Angebot Seriös/Legal?

 - (Computer, Technik, eBay)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

so wie das abläuft, brauchst du die ja eigentlich gar nicht, das kannst du auch auf eigene Rechnung machen.

Hab ich auch gemacht. 7 Jahre lang. Künstlerbedarf in USA und Kanada eingekauft und nach Deutschland, England und Frankreich verkauft.

Man wird nicht reich dabei, aber manchmal läufts ganz gut

Woher ich das weiß:Beruf – IT-Kaufman & Maschinenbauer

Ich denke, keine seriöse Agentur würde von dir verlangen, dass du unter einem privaten Account versteigerst und die Zahlungsabwicklung über dein Privatkonto abläuft.

Du sollst Ware verkaufen die du nicht hast und wo du nicht weißt bzw nicht beweisen kannst, dass sie jemals verschifft wird? Noch nicht mal weißt ob sie existiert? Ja voll seriös is klar......

Dann mach den Betrug besser alleine haste mehr Geld von dann....

Könnte seriös sein. Die Agentur hat auch ne .de-Domain mit Impressum. Allerdings kann das auch Teil des Betrugsplans zu sein damit halbwegs seriös zu wirken.

(Die Website selber sieht nicht soo cool aus. Wohl ein einzelner Mensch der das betreibt.)

Stutzig würd ich bei der Tatsache, dass das Geld weitergeleitet werden soll. Also es erst mal bei dir eingehen würde. Das wäre für mich die stärkste Vermutung nach Betrugsmasche. Weil die Kunden bei eBay dann dich verklagen würden, während der andere erst mal längst mit dem Geld weg wäre.

Was möchtest Du wissen?