Ebay verkaufen als nebengewerbe

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

du kannst bei den versanddienstleistern ein angebot für gewerblichen versand einhaolen. je nach volumen kann das schon einiges günstiger sein, als wenn du jedes paket einzeln abrechnest. auf andere händler musst du keine rücksicht nehmen, allerdings auf gesetzliche regelungen. für neue bücher gibt es z.b. eine buchpreisbindung und sie dürfen nicht billiger verkauft werden. (ausnahme beschädigte exemplare, fehlbindungen, fehldrucke). du muss natürlich bei deiner gemeinde ein gewerbe anmelden (kostet etwa 20-30 euro), bekommst vom finanzamt eine neue steuernummer und bist für deine verkauften artikel gewährleistungspflichtig. außerdem musst du in der regel endverbrauchern gegenüber ein widerrufsrecht einräumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi!

Zuerst - ich kann dir das nicht empfehlen. Im Verhältnis zum Erlös ist der Aufwand und das Risiko einer Abmahnung - meiner Meinung nach - viel zu hoch.

Pakete bis 31,5 Kilo kannst du z.B. per DHL für pauschal knapp 5 Euro (inkl. MwSt.) verschicken.

Ich glaube, Rücksicht nimmt heute keiner mehr. Richtpreise oder empfohlene Verkaufspreise gibt's ja überall. Ob es in der Gastronomie so was wie Preisbindung gibt, weiß ich nicht.

Gebühren bei ebay: http://pages.ebay.de/help/sell/businessfees.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst da auch gewerblich verkaufen. allerdings must du dann auch rückgabe und gewährleistung anbieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playerdenn22
20.03.2012, 10:45

das habe ich schon als Privater verkäufer gemacht. Damit erzielt man grösseren preis. Man muss nur den Artikel super beschreiben, damit keine überraschungen auftretten und der Käufer es zurück schickt.

0

Was möchtest Du wissen?