eBay Verkäufergebühren zahlen, wegen Verkauf virtuelle ware, als Minderjähriger?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also stelle ich meine frage erstmal hier, bevor ich zur verbraucherzentrale gehe.

Möchtest Du eine Schuldnerberatung oder was soll die Verbraucherzentrale?

Du hast die Verkaufsplattform ebay unberechtigt genutzt (fehlende Volljöhrigkeit) und unabhängig von Deinem Alter mit Recht Rechnungen für die Nutzung erhalten (Verkaufsprovision ist fällig).

Hast Du auch offene Rechunungen bei Paypal?

Für ebay und Paypal gilt: Zahle umgrehend den offenen Betrag an ebay bzw. falls nötig auch an Paypal! Damit ist die zweifelsfreie Forderung erfüllt.

Die Mehrkosten, die durch das Einschalten eines Inkassodienstes entstanden sind, gehen dich nichts an.

Sollte wider erwarten ein Mahnbescheid erfolgen, dann meldest du Dich wieder. Telefonate beendest Du mit der noch höflichenBitte, Dich nicht weiter zu belästigen.

Und allen anderen Unfug, den Du geschrieben hast, vergisst du am besten sofort., zeigt es doch, dass Du zwar meinst Deine Rechte zu kennen, jedoch anscheinend noch nie etwas von Pflichten gehört hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von haikoko
28.12.2015, 17:04

Prüfe bitte Deine email-Eingänge bzw. versuche in den jeweiligen Konten nachzuschauen, wie hoch die Forderungen sind. Auf die Verkaufsgebühren dürften noch Kosten für geplatzten Abbuchungen (bei ebay jeweils EUR 8,00 und bei Paypal jeweils EUR 5,00) hinzugekommen sein. Mit viel Glück waren es nur 2 Abbuchungsversuche bei ebay und 2 bei Paypal. Das addiert sich dann jeweils zu dem zu zahlenden Betrag. Die Gesamtsumme müsste aufgeführt sein.

Zum jetzigen Zeitpunkt noch über die Höhe der Bearbeitungsgebühr zu diskutieren / streiten macht nach dem zeitlichen Ablauf keinen Sinn.

7

Was sollen wir da helfen? Du hast alles verkehrt gemacht. Ebay und PayPal ist nur für Volljährige zulässig. Wenn jetzt Dein Käufer einen nicht erhaltenen Artikel meldet, wird das Geld zurückgebucht, da Du nichtmal einen Versandnachweis hast. Dann bist Du alles los. Und Gebühren auf den Versand hättest Du auch nicht zahlen müssen, wenn Du es richtig gemacht hättest.

Helfen kann Dir da keiner. Und glaube mir, ebay kommt zu seinem Geld. Nach dem Inkasso gehts zum Gericht. Als Du Dich angemeldet hast, hast Du Dich doch auch erwachsen genug gefühlt, dann bade das mal jetzt schön aus.

Ich weiß, das hilft Dir nicht, aber mann muss auch nicht alles mitmachen, weil man denkt, man ist in der Lage dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmaxi94
28.12.2015, 16:41

so eine antwort ist auch einfach nur mehr als unnötigt. da habe ich nichtmal bock drauf gegenargumente zu liefern. das ganze ist schon fast 1 jahr her. kein käufer hat da was gemeldet, da sie zufrieden waren. bei ebay habe ich auch fast immer abholung angegeben. paypal ist auf meine mutter erstellt worden mit ihrer erlaubnis. ebay aber nicht.

eine aussagekräftige antwort, wäre da hilfreicher. und nicht einfach nur, ja musst du machen etc.

0
Kommentar von mepeisen
28.12.2015, 18:52

Wenn jetzt Dein Käufer einen nicht erhaltenen Artikel meldet, wird das Geld zurückgebucht,

Bei vielen virtuellen Artikeln ist der Käuferschutz nach wie vor ausgeschlossen. Ansonsten kann eBay/Paypal das BGB nicht aushebeln, auch wenn sie immer so tun in ihrer gottgleichen Willkür.

4

Du hast dir unnötig einen riesen Haufen Stress eingehandelt. Man muss an ebay auch ohne Versand Gebühren bezahlen. Schließlich bieten sie dir eine Plattform, um dein Zeug zu verkaufen. Du musst mal mit deinen Eltern reden. So bekommst du, bevor du überhaupt richtig lebst, einen schufa Eintrag. Das muss schnell geklärt werden. Man kann Schulden "aufschieben", wenn man vorweisen kann, dass man nichts verdient. Muss man halt aber bezahlen, sobald man Geld hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmaxi94
28.12.2015, 16:31

mit meinen eltern kann ich leider nicht darüber reden, weil sie von sowas keine ahnung haben. im schlimmsten fall gleiche ich die rechnung natürlich aus. aber erstmal möchte ich noch ein paar ratschläge dazu haben. kann ja wohl nicht sein, dass innerhalb nichtmal eines jahres von 100€ auf 300€ steigt.

0
Kommentar von Calioniel
28.12.2015, 16:35

Leider doch. Wenn du nicht zahlst kommen Mahngebühren etc. drauf. Du musst es zahlen, sonst kann dir was wegen Betrug abgehängt werden.

0
Kommentar von Calioniel
28.12.2015, 16:42

Ist auch nicht mein Problem, sondern deins. Mehr als dir zu sagen, wies ist, kann hier keiner. Und wenn du an die nicht zahlst, aufgrund von mangelndem Elan vor allem, trittst du nur in deinen eigenen Mist.

0
Kommentar von Calioniel
28.12.2015, 16:48

Anders ist unser Recht nun mal leider nicht. Das kannst du auch nicht ändern.

0

Normalerweise helfe ich Schuldnern gern, aber du bist ein Betrüger, der sich noch nichtmal die Mühe macht, seine Frage ordentlich zu schreiben.

Ich hoffe du bekommst einen ordentlichen Dekzettel und wirst bei Ebay und PayPal lebenslänglich gesperrt.

Da du den Mahnbescheid ignoriert hast und inzwischen anscheinend volljährig bist, darfst du den ganzen Mist bezahlen - inclusive Inkasso-Abzockgebühren.

Wenn du nicht zahlen kannst ist deine Schufa auch im Allerwertesten. Das ist gut für dich, weil es dich daran hindert Schulden zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmaxi94
28.12.2015, 18:25

Bist du jetzt befriedigt?

0
Kommentar von mepeisen
28.12.2015, 18:53

aber du bist ein Betrüger

Wo siehst du denn hier Betrug?

3

Deine Eltern oder ein Elternteil könnten das geschäft widerrufen und gut ist

Oder du gehst vor wie unten von mepeisen empfohlen

Auf jeden Fall solltest Du dem MB widersprechen



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xmaxi94
29.12.2015, 19:24

könnten das geschäft widerrufen und gut ist 

wie meinst du das? ebay anschreiben und dann? und was passiert dann mit der inkasso rechnung? bist du dir da auch sicher? weil mepeisen meinte, dass soetwas wie die hauptforderung durchsetzbar ist. ist ja auch logisch, wenn ich eine dienstleistung in anspruch nehme. da ich mit 17 auch nicht ganz so dumm war und wusste was ich tue. müsste ich mit 18 dafür gerade stehen und die rechnung ausgleichen, sobald ich eigenes geld verdienen würde.

so kenne ich's nur. bin mir da selber nicht sicher. ich denke, ich mache einfach das was mepeisen geschrieben hat. da fühle ich mich sicherer.

0

Was möchtest Du wissen?