ebay Verkäufer will wegen seiner falschen Beschreibung nicht liefern

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo,

wenn Du das Handy ersteigert hast, dann ist es auch Deines. Er kann nicht einfach sagen, Du sollst nicht überweisen und es dann schon wieder anbieten. Wenn Du es ersteigert hast, dann ist des Vertrag für Dich wie für ihn genauso, bindend . Er muss es Dir schicken, außer ihr wärt Beide damit einverstanden, daß Du es nicht nimmst. Lass Dich auf nix ein, egal, was er jetzt geschrieben hat und Du es möchtest, auch wenn er dachte, es wäre ein anderes und sich verschrieben hat. Das ist sein Problem und er ist verpflichtet seinen Vertrag zu erfüllen. Sobald Du es ersteigert hast, ist es Deins. Fordere ihn auf, daß Handy aus Ebay zu nehmen, da Du es ersteigert hast. Wenn er sich sträubt, was ich denke, dann wende Dich sofort an Ebay-Fall eröffnen-oder ruf dort an und erklär die Sache. Er kann nicht einfach ohne Dein Einveständnis sofort das Handy wieder einstellen, da Vertrag einfach Vertrag ist.

Grüssle und beiss Dich durch!

§ 119 BGB Anfechtbarkeit wegen Irrtums

(1) Wer bei der Abgabe einer Willenserklärung über deren Inhalt im Irrtum war oder eine Erklärung dieses Inhalts überhaupt nicht abgeben wollte, kann die Erklärung anfechten, wenn anzunehmen ist, dass er sie bei Kenntnis der Sachlage und bei verständiger Würdigung des Falles nicht abgegeben haben würde.

Würde warscheinlich vor Gericht geklärt werden müssen, ob dass hier zutrifft.

Lari321 20.03.2012, 00:01

Aber er wollte doch genau das Handy auf dem Foto verkaufen; hat es halt als X8 bezeichnet, statt als X10

0
Chopper1983 20.03.2012, 06:44
@Lari321

...über deren Inhalt im Irrtum war...

trifft hier dann voll und ganz zu. allerdings muss man dazu nicht vor gericht wie nexocrom sagt, da übertreibt er total!

fall in ebay eröffnen wegen betrugs!

0

Ich bin mir eigendlich ziemlich sicher das er dir jetzt das Handy geben muss. Da könnte ja jeder Verkäufer seine Ware einfach wieder zurück ziehen wenn ihm der Preis nicht passt. Musst du dich mal mit Ebay in verbindung setzten.

Lari321 20.03.2012, 00:05

Nach meiner Erfahrung machen die eh nichts. Hauptsache die Gebühren kommen. Da bin ich eh noch gespannt, wie er das klären möchte.

0

Also ich finde, es riecht hier nach Betrug, unzwar hat der Verkäufer des Handys wahrscheinlich zu wenig bekommen und denkt, er stellt es nochmal rein, in der Hoffnung, dass es mehr bringt.

Da ihr euch ja sicher wart, das es sich um ein X10 handelt und ihr es auch haben wolltet/wollt, dann würde ich es Ebay mitteilen. Schließlich ist der Kauf bindend.

Soweit ich weiß, hätte er es zurück nehmen müssen, falls ihr euch beschwert hättet, das es ja nicht das X8, sondern das X10 ist, aber das wäre ja nicht der Fall gewesen.

Ich würde Ebay kontaktieren und nachfragen.

Lari321 20.03.2012, 00:07

Naja beschwert hätte ich mich auch dann nicht, wenn ich es nicht schon vorher gewußt hätte. Kostet fast das doppelte. Aber ich finde auch, dass die ganze Sache "a Gschmäckle hat" wie wir Schwaben so sagen.

0
FrauMeyer 20.03.2012, 00:19
@Lari321

Dann drück ich euch mal die Daumen, dass ihr das Handy bekommt.

0

Er muss es Dir verkaufen, ansonsten kannst Du Schadenersatz verlangen. Zur Not mit einem Rechtsanwalt, den er dann auch noch bezahlen darf.

Das darf er nicht wieder einstellen, so lange das Problem nicht geklärt ist. Wenn ihr ein Xperia X8 ersteigert habt, hat euch der Verkäufer dieses auch zu liefern. Wo er das jetzt her bekommt, ist sein Problem, ihr habt es gekauft, also habt ihr einen Kaufvertrag mit dem VK über diesen Artikel. Ich würde den Kaufpreis per PayPal bezahlen und dann soll er zusehen das das Handy geliefert wird Basta.

Lari321 20.03.2012, 00:02

Dann müsste er mit ja ein X8 mit einer 8,1 MP und einer 3,2 MP Kamera liefern. Wird nicht möglich sein. Und für das X8 hätte ich ja gar nicht so viel geboten!

0
Chopper1983 20.03.2012, 06:46
@Lari321

in jedem fall einen fall eröffnen - wenn ihr das nicht tut, seid ihr richtig dumm!

0

Dann teile das ebay mit. Jeder vertut sich ja mal, aber wenn er das dauernd macht, ist das Betrug.

Lari321 19.03.2012, 23:58

Danke vorerst für die schnellen Antworten. Also ich denke da der so viele Handys schon verkauft hat und zudem die OVP auch noch dabei war, hätte er die Anzeige doch geweissenhafter machen müssen. Das X8 geht für ca. 55 - 60 weg, das X10 für das doppelte. Ich verkaufe ja auch auf ebay, aber ich würde ja auch keine PS2 als eine Ps1 anbieten. Ärgere mich zwar, aber frage mich ob sich ein ´Rechtsstreit lohnt. Ebay hab ichs mal gemeldet, aber die machen doch eh nichts.

0

Was möchtest Du wissen?