Ebay Verkäufer will nicht liefern. Wer ist im Recht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Grds. wäre mit dem Gegenvorschlag zwar ein Angebot und mit deinem Sofort-Kauf ein wirksamer Kaufvertrag zustandegekommen.

Macht der Verkäufer allerdings Angebotsirrtum n. § 119 BGB geltend, sinken deine Chancen, erfolgreich auf Erfüllung zu klagen.

Ebay wird den Fall daher schließen.

Ob sich der Klage-Aufwand bei gesparten 10 EUR lohnt, wage ich ohnehin zu bezweifeln: Allein die Fahrtkosten zum Gericht dürften den Vorteil aufheben :-O

G imager761

Aber wann ist er wirklich im Irrtum. So könnte es doch dann jeder ebay machen wenn ihm ein Auktionsgebot zu niedrig erscheint?! Er muss es doch mindest 5 mal gelesen haben bis er seine endgültige Zustimmung machen konnte oder sehe ich das falsch?!

0

Allein die Fahrtkosten zum Gericht dürften den Vorteil aufheben :-O

er bekommt alles seine auslagen ersetzt, wenn er gewinnt^^

0
@Pelzhaendler

http://dejure.org/gesetze/BGB/119.html

"So könnte es doch dann jeder ebay machen wenn ihm ein Auktionsgebot zu niedrig erscheint?"

Könnte ja, aber ein Gericht entscheidet nach Würdigung des Umstände die zur Beurteilung des Sachverhaltes vorliegen. Kann der Händler glaubhaft machen, das er hier einem Irrtum bei Abgabe des Gegengebotes unterlag, dann läuft es so.

0
@chinafake

was für ein irrtum soll da vorliegen ?? er will die ware verkaufen, das kann man nicht abstreiten.

bevor man das angebot und den betrag eingibt wird man mehr mals gefragt ob man sich wirklich sicher ist und man bekommt die summe nochmals gezeigt

also kann man auch nicht von einen tippfehler ausgehen

0
@NOOBIATOR

Erst ein Sofort kaufpreis von 25 Euro reinsetzen und dann ein Gegenangebot von 12,50 und dann das erneute Angebot von 15 Euro .

Da wird es ihm sehr schwer fallen , sich auf einen Irrtum zu berufen . Zumal auch die Preissprünge recht klein sind .

Wenn jemand was für 10,00 Euro einstellt ,was eigentlich 1000 Euro wert ist , ist das was anderes .

Trotzdem lohnt es sich nicht , wegen 10 Euro zum Anwalt zu rennen .

Normal gibts eigentlich alles früher oder später nochmal zum vernünftigen Preis .

Eine sachliche(nur nachweisbare Tatasachen erwähnen) und nichtbeleidigende rote Bewertung reicht völlig aus . Und natürlich nur ein Stern in der entsprechnenden kategorie vergeben .

0

Hey ebayer84,

kann dir gerade kein "Gesetzestext" liefern. Aber soweit ich weiß kann er diesem "Vertrag" noch zurücktreten solang du noch nicht bezahlt hast. Hast du aber bezahlt. Hast du 100% ein Anspruch auf dein gekauftes Produkt.

Ansonsten einfach mal Anwalt fragen. Wäre wohl hier eine der besseren Lösungen.

Man muss ja nicht immer gleich mit dem Anwalt drohen. Ich habe keine 2 Minuten nach dem Kauf mit Paypal gezahlt. Ich möchte die Lieferung wohl gerne haben. Wenn ich ihm den passenden Gesetzetext zusenden kann lenkt er ja vielleicht ein. Gruß

0

nein ich kann keinen fehler erkennen. er hat ein angebot gemacht und dir die möglichkeit gegeben zu verhandeln. bei ebay wird man bei einer preisabfrage gefühlte 12433735 mal gefragt ob man sich wirklich sicher ist.

wenn er nicht liefern will hast du jetzt mehrere möglichkeiten. ich empfehle dir den differenzbetrag von kaufpreis und dem produktpreis im einzelhandel eeinzufordern. er behält die ware wird dennoch nicht glücklich damit

Ist es das Teil wert? Laß es gut sein. Der Verkäufer behält sein Teil und Du dein Geld.

Es geht ja nicht unbedingt um den Wert der Sache. Aber die Verkäufer bei Ebay werden immer dreister. Es ist wie mit den Sprittpreisen. Wenn niemand sich dagegen auflehnt wird sich auch nichts ändern.

0

Du kannst zivilrechtlich vorgehen und auf die Erfüllung des Kaufvertrages bestehen.

Das kostet aber erst einmal: dein Geld, deine Zeit und deine Nerven...

melde es ebay, sie setzen sich mit dem verkäufer in verbindung.

Quatsch. ebay interessiert das nicht ..

0
@kluetje

na du mußt es ja wissen. natürlich kann er ( sie ) es über ebay laufen lassen. solche typen gibt es dort viele.

0

Was möchtest Du wissen?