ebay Verkäufer verschickt Artikel nicht! Ebay gewährleistet keine Rückerstattung des Geldes

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wieso lässt Du Dich solange hinhalten? Bei ebay und PayPal sind alle Fristen verstrichen. Wahrscheinlich hat der Käufer darauf hingearbeitet. Dir hilft nur noch eine Anzeige und ein Anwalt, damit Du Dein Geld wiederbekommst. Tut mir leid für Dich, aber so lange wartet man einfach nicht!

Wie hast du das Geld überwiesen?ich denke mal nicht über Paypal!Und warum hast du Dich denn erst 45 Tage nach dem verkauf des Artikels an ebay gewandt?In diesem Fall kannst du wohl nichts mehr tun.Denn diese vermeintliche Adresse des Verkäufers dürfte eine Scheinadresse sein.Dein Geld wirst du mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht wieder sehen.wenn du bei western union überwiesen hast,dann sage ich nur:Das Geld ist weg

weil ich dem Kerl geglaubt habe das er viel um die Ohren hat und im ausland war und dann wollt ich ihm halt noch die Chance geben mir das Paket zu schicken

0

Ärgere dich nicht . Das ist mir auch mal passiert . War gutes Lehrgeld jetzt passiert mir das nicht mehr

0

Eine Anzeige erstatten, aber das Geld schonmal abschreiben. Da wird nicht viel unternommen werden weil der Streitwert so gering ist..

macht die Anzeige dann überhaupt sinn? wenn man sowieso eigentlich keine Chance auf sein Geld hat?

0
@dinkelman96

Anzeige bringt dir kein Geld sondern nur Ihm Strafe.

Die entscheidende Frage ist ob er Kohle bzw. pfändbares Einkommen besitzt.

Dann macht eine KLAGE gegen Ihn Sinn.

0

Ne stinknormale zivilrechtliche Klage

Hat er aber nix schaust du in die Röhre und musst Prozess, Vollstreckung usw. selber zahlen, wobei du dann 30 Jahre versuchen kannst deine Kohle einzutreiben.

Nein, Strafanzeige !

0
@Erlenteich

Die Frage war, wie er sein Geld wieder bekommt. Strafverfahren bedeutet nur Strafe für den Angeklagten aber kein Geld. Das muss zivilrechtlich eingefordert werden.

0

Nein ,das Geld ist weg.Du hast Überwiesen und nicht mit Pay Pal bezahlt.Nur Bei dieser Zahlung Bekommst Du dein Geld wieder.Wenn jemand in 14 Tagen nicht liefert musst Du einen Fall aufmachen.Versuche Die genaue Adresse zu erfahren,dann kannst Du Ihn wegen Betrug anzeigen.

Aber die Betrugsanzeige bringt ihm sein Geld auch nicht wieder.

Ne zivilrechtliche Klage auf Erfüllung wäre wohl besser

1

Und wenn dann stellt man die Anzeige gegen den Konto Inhaber und nicht gegen die Adresse die Ebay anzeigt. Ist meist eh eine falsche

1

Bestenfalls noch eine Anzeige. Aber ob Du dadurch Dein Geld zurück bekommst ist zweifelhaft. Die Zeit um ein Paket zu versenden findet man immer und deshalb sollte man nicht länger als 10 Tage warten.

nicht nur zweifelhaft sondern unmöglich.

Straf und Zivilrecht haben nichts miteinander zu tun.

0

Schreibe ihm eine letzte Mail in der du ihm bis zum z.b 10.07.14 Zeit gibst um die Ware versichert an dich zu versenden oder dir das Geld zurück zu erstatten. Nenne vorsichtshalber nochmal deine Adresse und deine bankdaten.

Informiere ihn dass du nach Ablauf der Frist eine Anzeige bei der Polizei gemäß Paragraph 263 Warenkreditbetruges erstatten musst da nach der langen Wartezeit ohne Ware oder Rückzahlung von einer betrügerischen Absicht auszugehen ist.

Du solltest schonmal überlegen ob du dir einen Anwalt nehmen willst da du mit der Anzeige nicht dein Geld wieder bekommst oder die Ware. Darum musst du dich zivilrechtlich kümmern

Danke für die Unterscheidung zwischen Straf- und Zivilrecht.

Eine der wenigen Antworten hier die Sinn macht

0

Ps: die Anzeige erstattest du gegen den Kontoinhaber das sollte auch in der Mail stehen.

Stelle sicher dass es bei Ebay aktiv ist damit du sicher sein kannst dass er deine Mail überhaupt liest. Falls nicht kannst du dir das warten sparen und gleich zur Polizei gehen. Machst Ausdruck von der Auktion , deinem Zahlungsbeleg, allen relevanten Mails und nimmst deinen Ausweis mit

0

Das Problem ist, sobald man einen Fall bei ebay geöffnet hat, kann man nicht mehr mit dem anderen Verkäufer kommunizieren

0

Gerne. Ich lerne hier aber auch täglich dazu beim Thema Betrug, Paypal, Kauf und verkaufsrechte. Das ist ganz hilfreich das Portal und wären hier nicht auch zwischendurch diese nonsense antworten , würde es langweilig werden :)

0

Dass man nach einer Falleröffnung nicht mehr mir dem Verkäufer kommunizieren kann ist nicht richtig. Man kann den Verkäufer immer kontaktieren egal ob ein Fall offen ist oder nicht. Das geht nur dann nicht wenn der eine den anderen gemeldet hat da mehrere belästigende Mails versendet wurden. Aber sonst kann man immer kontaktieren. Grüße

0

Als erstes mal den Verkäufer scharf negativ in ebay bewerten.

Weiterhin kannst Du ohne weiteres Betrugsanzeige bei Polizei machen.

Darauf kann man später aufbauen betr. einer gerichtlichen Geldforderung.

Hmm... die könntest die Überweisung zurückziehen, wenn das jetzt überhaupt noch möglich ist nach 2 Monaten. LG

Total falsch! So ein Rückzug ist völlig unmöglich.

2

eine Überweisung kann man nicht mehr zurückholen sobald sie auf dem Konto des Empfängers ist. Nicht mal einen Tag danach. Das ist den Banken sogar gesetzlich untersagt weil es den Tatbestand der Unterschlagung erfüllt

4

Überweisungen kann man nie zurückziehen (Ausnahme wenn noch nicht vom Server bearbeiten max. 24 Stunden)

Das geht nur bei Lastschriften

2

Was möchtest Du wissen?