eBay Verkäufer verdient am Versand -> negative Bewertung?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Tja, wenn er nicht 4 einzelne Sendungen schickt, hat er halt 4 fette Negative Bewertungen verdient.

Ich würde diese sogar dann noch nach und nach abgeben, so dass ihm bei anderen Verkäufen deutlichere Einbussen entstehen.

Für Menschen mit normaler Moral und korrektem Rechtsempfinden ist klar, dass man alles zusammenfasst, was geht. Da hier keine Unmöglichkeiten verlangt werden (Schmiedeamboss zusammen mit Teeservice) ist das Verhalten des Verkäufers also verwerflich.

gierigeraffe 27.08.2012, 14:11

Du hast recht , nur das nach und nach geben nutzt nichts , weil das Kaufdatum zählt .

Wenn alle Artikel innerhalb einer Woche gekauft wurden , zählen auch 4 Negative nur einmal .

Nachreile hätte er nur , wenn er viel verkauft und dann öfters Mal eine rote bewertung ganz oben stehen hat .

Ansonsten D.H.

0

Also, wenn er so krass am Versand verdienen möchte, wäre das meiner Meinung nach schon eine negative Bewertung wert, zumal er sich ja auch nicht meldet. Ein bisschen weniger krass wäre es wohl, sich nur negativ über die Angemessenheit der Versandkosten zu äußern, diese Möglichkeit hast Du ja im Untermenü, es geht allerdings vielleicht etwas unter, wenn der Verkäufer sehr viel über ebay abwickelt. Ich fahre mittlerweile den Ansatz, dass ich lieber einmal zuviel negativ bewerte, als dass alle mit so einem Mist davon kommen und die Anderen nicht gewarnt sind. Ein anderer Ansatz wäre eine positive oder neutrale Bewertung mit entsprechendem Hinweis im Text.

so etwas kann man vor Beendigung der Auktion klären! Eine schlechte Bewertung rechtfertigt das nicht, wenn im Profil des Verkäufers kein Preisnachlass bei mehreren Ersteigerungen steht und du vorher nicht nachgehakt hast. Es ist bei Ebay Usus, dass Verkäufer am Versand verdienen, das weiß man aber vorher

Tobage 27.08.2012, 13:30

ich bin schon eine ewigkeit bei ebay aktiv und hatte noch nie einen Verkäufer der sich an Versandkosten bereichern wollte ich habe auch noch nie darüber nachdenken müssen jemanden negativ zu bewerten

0
Sonja1986 27.08.2012, 15:04
@Tobage

Die Karten haben einen Sammlerwert von insgesamt etwa 55€ und ich habe sie für zusammen 5,53€ ersteigert

und dich dann über die (angeblich) hohen Versandkosten beschwerten, wie armselig

0
Tobage 27.08.2012, 16:02
@Sonja1986

genau ich lass mich gerne abzocken. der wert der ware steht auch nicht zur debatte es geht um den versand wenn er die auktionen ab 1 euro macht und dann keiner bietet kann man nichts machen

aus dem hier geposteten ebay link ich zitiere: "Es ist verboten, Kosten für Verpackung und Versand zu berechnen, die nicht den tatsächlichen Kosten entsprechen."

"Für unsere Käufer sind angemessene Versandkosten ein besonders wichtiges Thema, daher erwarten sie ein hohes Maß an Klarheit und Fairness bei den Versandkosten."

0
Tobage 27.08.2012, 16:17
@Tobage

folglich: -kommen die karten in einem umschlag mit 75ct frankiert -> negative bewertung -kommen die 4 karten in 4 seperat versendeten umschlägen werde ich gar nicht bewerten

0

Wenn Du deinem Verkäufer nur einen Stern bei den entsprechenden Sternchen gibst , dann sinken seine Werte dort . Sinkt er unter einen bestimmten ( unbekannten ) Wert , dann kriegt er von ebay eine Mahnung . Sinken die Sterne weiter , dann wird er irgendwann gesperrt . Es ist auf jeden fall sinnvoll dort nur einen Stern zu vergeben, dann wird er sich früher oder später umstellen müssen .

Ansonsten würde ich auch negativ bewerten , zumal ein kundenorientierter normaler Verkäufer sich nicht an den Versankosten bereichert und von sich aus selbstverständlich Versandrabatt gewährt .

Schreib aber nur sachlich nachweisbare Fakten , keine Beleidigungen oder Schmähkritiken .

Also auch nichts von wegen "Betrug" oder Ähnliches etc.

Tjoa!

Also nur wegen dem würde ich ihn nicht negativ bewerten, denn es bringt dir ja nichts, es steht schliesslich nirgends etwas von Sammelsendung und er hat es dir auch nicht angeboten.

Man muss Dinge, die eigentlich selbstverständlich sind, nicht auch noch vorher nachfragen (insbesondere nicht bei kleinen Beträgen). Insofern würde ich den Verkäufer auf jeden Fall negativ bewerten.

Zu Deiner Anmerkung bezüglich des Wertes: Die Karten sind das wert, was Du dafür bezahlst. Wenn der Wert höher wäre, hätte Dich jemand überboten. Merke: Der Wert ist, was jemand für ein Produkt zu zahlen bereit ist, nichts anderes. Das schließt nicht aus, dass der Wert morgen ein anderer ist.

Also ich würd ihn nicht negativ bewerten, du könntest das Thema Versand halt kritisieren... aber wenn du so schaust, da verdienen ja "fast" alle am Versand... und du hast es ja günstig ersteigert also =)

Sonja1986 27.08.2012, 13:20

so ist es

0

wieso negativ bewerten? Was ist denn daran negativ? Ist doch deine eigene Schuld wenn du nicht VOR Ersteigerung nach einem Versandrabatt fragst falls keiner angegeben ist.

Eine negative Bewertung ist wohl nur angebracht, wenn etwas nicht lt. Beschreibung/Vertrag erfüllt wurde. Und wie du schreibst, scheinst du deine Karten ja eh ziemlich günstig bekommen zu haben.

Sorry deinen Gedankengang kann ich beim besten Willen nicht verstehen.

Tobage 27.08.2012, 13:20

Wenn er nun 3 euro Versand kassiert aber alle 4 zusammen für 75ct verschickt finde ich das nicht angebracht. Die Karten haben einen Sammlerwert von insgesamt etwa 55€ und ich habe sie für zusammen 5,53€ ersteigert aber es geht einfach ums Prinzip.

0
gesperrter2011 27.08.2012, 13:24
@Tobage

aber es geht einfach ums Prinzip.

Genau !

Sag mir doch bitte Deinen Ebay-Namen , auf meiner Sperrliste ist noch reichlich Platz :-((

Nur aus Prinzip...

0
gierigeraffe 27.08.2012, 13:31
@gesperrter2011

Du weißt doch genau , dass die Sperrliste bei Tausenden , Millionen Ebayverkäufern eine nutzlose Einrichtung ist .

Ich hab zwei Ebaykonten und wenn du willst , kannst du mich gern auf die Sperrliste setzen .

Die wahrscheinlichkeit , dass ich jemals bei dir kaufen werde , liegt bei 0,001 % , zumal ich deinen Händleraccount gar nicht kenne .

0

Eine Negativbewertung, weil er deinen Wunsch nicht erfüllt, über den du nie mit ihm gesprochen hast?

Ein No-Go, wie ich finde.

Hinterher etwas in Frage zu stellen, was offensichtlich war, kommt der Bewertung der eigenen Dummheit gleich.

Sorry, aber eine schlechte Bewertung wäre unverschämt und nicht angemessen!

Tobage 27.08.2012, 13:25

ja wie gesagt wenn er nun alle 4 getrennt verschickt und 3€ Versand ausgibt dann finde ich das zwar bescheuert aber kann dagegen nichts machen würde ihm auch eine positive bewertung geben - aber wenn die karten in einem Umschlag kommen und er den 4fachen Versand abkassiert finde ich das einfach dreist

0
michi57319 27.08.2012, 21:06
@Tobage

Dreist ist, im Nachhinein zu bemängeln, was man während der Auktionsphase hätte klären können!

Da bleib ich hartnäckig. Pacta sunt servanda. Von beiden Seiten.

0
Tobage 28.08.2012, 19:24
@michi57319

der vertrag wird ja auch meinerseits eingehalten aber wer so wenig common sense und entgegenkommen hat dass er beim versand solche mätzchen macht der muss halt dann auch eine negative bewertung in kauf nehmen das ist mein gutes recht ich zitiere auch hier nochmal:

"Es ist verboten, Kosten für Verpackung und Versand zu berechnen, die nicht den tatsächlichen Kosten entsprechen."

"Für unsere Käufer sind angemessene Versandkosten ein besonders wichtiges Thema, daher erwarten sie ein hohes Maß an Klarheit und Fairness bei den Versandkosten."

0
michi57319 28.08.2012, 22:59
@Tobage

Dann melde das als Problem bei Ebay! Eine Negativbewertung juckt den Verkäufer nicht, eine Verwarnung von Ebay, weil er gegen die Richtlinien verstoßen hat, sehr wohl!

0
Tobage 29.08.2012, 14:38
@michi57319

doch doch negative bewertungen zeigen schon ihre wirkung

0

Frag einfach das nächste Mal immer vor dem auktionsende nach versandrabatt , wenn du dazu nichts in der AB findest .

Ich mach das immer , weil viele Verkäufer unabsichtlich nicht daran den ken .

Bis jetzt hatte ich nie Probleme und bin damit gut gefahren

Gib rot , ich hasse diese Trixer !!

Gruß

ich würde neutral bewertenund es so in die Begründung schreiben.

Versandkosten sind nicht gleich zu setzen mit Porto...

Meckern kannst Du, wenn sich der Verkäufer nicht an die Ebayspielregeln hält.

http://pages.ebay.de/help/policies/listing-shipping.html

Tobage 27.08.2012, 14:05

ich zitiere: "Es ist verboten, Kosten für Verpackung und Versand zu berechnen, die nicht den tatsächlichen Kosten entsprechen."

"Für unsere Käufer sind angemessene Versandkosten ein besonders wichtiges Thema, daher erwarten sie ein hohes Maß an Klarheit und Fairness bei den Versandkosten."

0

Hast Du ihm die Frage vor Deinem Gebot gestelt ?

Wenn ja , warum hast Du dann geboten ?

Wenn nicht , warum meckerst Du jetzt ?

Natürlich sind das seltsame Geschäftspraktiken :-(

Aber hast Du nicht bekommen was Du wolltest ?

Und das ist kein Grund für eine negative Bewertung :-(

Wenns Dich sooo ärgert...eine " neutrale " ist doch wie eine " rote "

gierigeraffe 27.08.2012, 13:27

Manche lernen nur mit ner roten Karte , dafür sind die Bewertungen da .

0
Plattschnacker 28.08.2012, 22:58
@gierigeraffe

Ganz ehrlich, das ist unfair - der kann ja nix dafür, wenn ein Mensch sein Angebot nicht durchliest.

Solche Nasen wie Du verleiden einem die Freude an Ebay, wirklich.

0

Die meisten da verdienen am Versand.

bienle123 27.08.2012, 13:15

ja, aber meist nur im Centbereich und das ist ja acuh in Ordnung, aber 3x höhere Versandgebühr velangen...

0

Was möchtest Du wissen?