ebay verkäufer besteht auf abholung!

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo,

der Selbstabholung wärest Du jetzt nicht verpflichtet gewesen, wenn das das nicht als Versandart aufgeführt hättest. ( Wäre Kulanz Deinerseits gewesen, wenn Du ihm das dennoch ermöglicht hättest )

Du hast nun aber ein fettes problem dahingehend, dass dem Käufer allgemein die Ware nun zusteht, als dass er ein erfolgreiches Höchstgebot agab und Du nun in der Erfüllungspflicht der Abwicklung und insbesondere Lieferung ihm gegenüber stehst. Dabei interessiert es rechtlich leider nicht, wie dringend Du das Geld brauchtest.

Du stehst in einem rechtlichen Erfüllungsverhältnis gegenüber dem ursprünglichen Bieter und muss nun diesen Artikel auch beibringen können.

Der rechtmäßige Käufer laut Ursprungsvertrag hat nun den Rechtsanspruch auf Vertragserfüllung und Du somit ein rechtliches wie ggf. auch ein finanzielles Problem, wenn er berechtigt auf Lieferung der Ware besteht und dieses notfalls auch auf dem Rechtsweg von Dir einfordert. Man könnte Dir sogar Betrug zum Vorwurf machen. :-(( Kommt dieser Vorwurf auf dem Rechtsweg durch, zahlst Du notfalls auch noch Anwalts- / Verfahrenskosten von der Klägerseite.

Dazu noch entweder Ware oder Vorkasse zurück.

mfg

Parhalia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, der Käufer kann von Dir Schadensersatz verlangen, bzw. Wiedergutmachung oder wie immer der korrekte Ausdruck dafür ist. Notfalls musst du einen gleichwertigen Artikel besorgen und ihm zu dem ausgemachten Preis verkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte in meiner auktion halt extra keine abholung angegeben da ich zu meiner mutter ins ausland gefahren bin einen tag vorher. den artikel habe ich mitgenommen um ihn dann von dort aus zu versenden (habe ich schon öfters gemacht, lief bis jetzt immer reibungslos). jedoch natürlich erst wenn der käufer gezahlt hat per paypal oder wie auch immer. er will aber unbedingt die abholung wenn ich wieder da bin. ich brauchte allerdings sehr dringend das geld und hatte fest damit gerechnet das der jenige der es kauft dann auch mit paypal zahlt. die frage ist halt einfach ob der käufer denn anspruch auf abholung hat wenn es nicht in der auktion vermerkt ist. leider habe ich nicht ausdrücklich hingeschrieben "keine abholung möglich". ich habe halt nur zwei mögliche zahlungsmittel angegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kann nichts passieren. Schreib den Käufer an das Artikel leider einen defekt aufweist oder so was ähnliches. Oder sag einfach das du es dir anders überlegt hast udn Ihm sein Geld überweisen tust.. Am besten kommt es imemr wenn du ein Defekt festgestellt hast. Und aus dem Grund.. Passieren kann da garnichts.. Mach dir mal keine Sorgen.. Der Käufer hätte sich an die Regelung in Ebay beruhen müssen.. Er kann nicht einfach deuten ich hol es ab. HAt sich somit erledigt. Dir kann nichts passieren mach dir da keine sorgen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Minimilk 28.05.2013, 14:29

Einfach einen Defekt aufweisen ist ein Allseits beliebter Trick, vor allem wenn man mit dem erzielten Preis nicht zufrieden ist...Eine Rote Negativbewertung kann sehr wohl passieren und das kommt dann natürlich für weitere Verkäufe nicht gut. Manche Käufer schauen sich solche Bewertungen schon ganz genau an bevor sie etwas kaufen oder darauf bieten.

2

Der Ebaykäufer hat jetzt einen Schadenersatzanspruch an dich. Du hast ihm die Ware schliesslich verkauft und der Kaufvertrag ist durch Ende der Auktion rechtskräftig geworden.

Artikel 2 mal verkaufen die man nur einmal besitzt geht nunmal nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst nicht einfach einen artikel den du verkauft hast, jemand anderem verkaufen. mit ende der auktion hast du mit dem ersten käufer einen vertrag abgeschlossen, ganz unabhängig davon wie bezahlt und abgeholt wird. wenn du pech hast, schaltete der käufer seinen rechtanwalt ein und dann gehts los.

aber ich verstehe dich nicht so ganz....du brauchtest das geld so drigend, warst aber schon auf dem weg ins ausland? wie soll das denn gehen? wie hast du dann dem anderen käufer den artikel verkauft und das geld bekommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 2 Möglichkeiten angibts und keine davon Abholung ist dann hat der Käufer meiner Meinung nach Pech gehabt. Sag einfach das du den Artikel jetzt an einen anderen verkauft hast, da er nicht gezahlt hat (oder so) oder das der Artikel kaputt gegangen ist und er ihn deswegen nicht mehr haben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Minimilk 28.05.2013, 14:24

Ob Abholung oder Versand, das is Egal. Der Käufer hat den Artikel ersteigert und ein Recht darauf diese Ware auch zu bekommen.

1
Carlystern 28.05.2013, 14:27
@Minimilk

Ja aber nur in den angeboten Optionen und nicht nach Wunsch des Käufers.

0

das kann tierischen ärger geben, wenn der Käufer au sei atikel steht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Carlystern 28.05.2013, 14:31

Dann muss er diesen eben noch mal neu besorgen. Der Käufer hat Anrecht darauf.

0

Wenn du kein Abholung gemacht hast, kann der Käufer auch nicht drauf bestehen. Da hätte der Käufer bieten sollen, wo Abholung angeboten wird. Ich sage der Käufer hat da Pech gehabt. Nach Zahlungseingang musst du den Artikel nach Bearbeitungszeit auch gleich losschicken. Wie willst du das aus dem Ausland bewerkstelligen. Mit dieser Auktion hätte ich gewartet bis du wieder in Deutschland bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Carlystern 28.05.2013, 14:30

Habe gerade gelesen. Das du den Artikel anderweitig verkauft hast. Das ist Vertragsbruch und du musst diesen Artikel neu besorgen und dem eigentlichen Verkäufer überreichen, den er hat Schadenersatzanspruch.

2

Wenn der Käufer den Artikel bei Dir ersteigert hat und Du ihm den nicht aushändigst/lieferst hast Du den Vertrag bei Ebay nicht eingehalten. Der Käufer könnte Dich theortisch anzeigen oder darauf bestehen, dass Du ihm diesen Artikel zum vereinbarten Preis besorgst. Eine rote Bewertung wird Dir ebenfalls sicher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denke nicht da du dich ja abgesichert hast in dem du auf nicht abholung geklickt hast ^^ hab des mal im unterricht gelernt aber die hälfte vergessen ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast den artikel vor ort weiter verkauft? also mit selbstabholung und willst nun dem, der den artikel ersteigert hat, die abholung verwehren? verstehe ich das richtig?

ja, das kann probleme geben............ du hast gegen einen gültigen vertrag verstossen und wenn der käufer einen RA einschaltet, kanns teuer werden für dich (von ner ebay-abmahnung mal ganz abgesehen)...............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NeverSayDieVol2 28.05.2013, 14:23

Denk ich nicht wenn man z.B. ein Auto verkauft und fünf personen interessieren sich dafür und der Verkäufer sagt jedesmal ja, wer bekommt dann das Auto? Genau der der zuerst dem Verkäufer sein Geld gegeben hat.

0
nettermensch 28.05.2013, 14:27
@NeverSayDieVol2

aber es gibt bei ebay immer nur ein Höchstbietender, nämlich der den Artikel ersteigert hat

0
Luardess 28.05.2013, 14:28
@NeverSayDieVol2

das kannst du so nicht vergleichen. ebay hat autkionen und mit ende der auktion ist ein vertrag zwischen käufer und verkäufer rechtskräftig. der autohändler wird wohl kaum allen 5 personen den vertrag zum unterschreiben vorlegen ;-) und der, der dem verkäufer das geld zuerst gibt, wird den vertrag unterschreiben und ist somit der käufer.

1

nur ich war bei auslauf der auktion schon auf dem weg ins ausland.

Und wer sollte dann das Paket abschicken??

wenn du extra vermerkt hast,keine abholung,dann dürfte der Käufer eigentlich nicht darauf bestehen dürfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?