eBay und PayPal Käuferschutz- wie genau?

4 Antworten

Ein 'Gerät' kauft man bei einem GEWERBLICHEN Verkäufer. Da gibt es Widerrufsrecht. Geräte werden auch als Paket verschickt, man bekommt eine Sendungsverfolgungsnummer. Ist das Gerät mal kaputt, schreibt man den Verkäufer an und teilt sein Anliegen mit. Dann wird entschieden.

Kind, die beiden wichtigsten Regeln:

1.) Paypal ist grundsätzlich erst ab 18J erlaubt!

2.) Ebay ist grundsätzlich erst ab 18J erlaubt!

Jetzt hast du 4 Jahre Zeit, die Nutzungsbedingungen von Paypal und von eBay gründlich zu lesen und zu verstehen.

Du bist 14 Jahre alt und darfst weder einen eBay-, noch einen PayPal-Account haben.

Aber bitte:

Klicken: PayPal-Nutzungsbedingungen

Klicken: PayPal-Käuferschutzrichtlinie

Ja das würde über meine eltern laufen die Konten...

0
@moody343

Nein. Konten laufen nicht über jemand Anderen. Auf Konten, die deinen Eltern gehören, hast du nichts darauf verloren. Auch das steht in den AGB von paypal und ebay. Deine Eltern haben sie anscheinend auch nicht gelesen.

3

Dass du mit deinen 14 Jahren noch nicht verstehst, wie es sich mit ebay und paypal verhält, ist nicht verwunderlich.

Was nützt es dir, dir das hier zu erklären, wenn du

  1. die AGB von ebay und paypal, auf denen all deine Fragen erklärt werden, nicht verstanden hast
  2. du mit 14 weder ebay noch paypal nutzen darfst.
Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?