Ebay-Überboten,dann wieder Höchstbietender?!

5 Antworten

Ebay sagt ganz klar aus, bei überbote ist man nicht mehr verpflichtet den artikel zu nehmen! auch wenn man plötzlich wieder höchstbieter ist! Leute die hier echt keine Ahnung haben sollten sich mal die AGB Ebay durchlesen und dann erst posten Redet hier nicht so ein Müll klipp und klar wer überboten wurde ist nicht mehr zum kauf verpflichtet auch wenn er auf einmal wieder höchstbieter geworden ist!!!

Ja. Es ist ein rechtsgültiger Kaufvertrag. Du solltest Dir vor Abgabe eines Gebotes im Klaren sein, ob Du den Artikel wirklich kaufen willst.

Nein, du musst mit dem Verkäufer trotz formellen "Höchstgebot" keinen Kaufvertrag abschließen.

Wenn man einmal überboten wurde und man kein höheres Gebot nachschiebt, ist die Auktion für einen beendet.

Wenn einem anderen Mitbieter vom Verkäufer die Rücknahme des Gebotes ermöglicht wird, ist das sein eigenes Risiko. Die nächsthöheren Gebote rücken nur auf, wenn diese Bieter einverstanden sind.

Mir ist das auch schon passiert. Mein relativ hohes Gebot auf ein Musikinstrument wurde überboten. Daraufhin schaffte ich mir ein Musikinstrument in einem Musikalienladen an. Ein paar Tage später nahm mein Bietkonkurrent sein höheres Gebot zurück und der Verkäufer gestattete dies. Aus dieser Verabredung zwischen Bietkonkurrent und Verkäufer entsteht keine Verpflichtung für den bereits überbotenen Bieter. Ich musste damals das Instument nicht abnehmen. Ebay sah den Fall übrigens genauso wie ich und informierte den Verkäufer über die Rechtslage.

Was möchtest Du wissen?