Ebay Trickbetrüger die einfach behapten es sein nicht angekommen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als DHL-Paket mit Sendungsverfolgung verschicken - die höheren Versandkosten kannst Du doch bereits beim Einstellen der Auktion berücksichtigen.

Wieso kostet das zuviel? Du zahlst ja normalerweise nicht den Versand, sondern die, die darauf bieten. Da würde ich einfach dazu schreiben, dass du NUR versichert verschickst. Wenn sich wirklich jemand für den Artikel interessiert, ist es nur in seinem eigenen Interesse, dass er selbst etwas mehr für den Versand bezahlt. Ansonsten nur noch per Selbstabholung.

zusätzlichen Versandkosten mindern die Nachfrage ....

0

Das Porto trägst nicht Du, sondern der Empfänger. Wenn er darauf besteht, das Du es billiger versendest, dann haftet er auch. Biete zukünftig Deine Ware mit mehr Porto an.

ohne nachweis der einlieferung geht dann nur selbstabholung.

Normalerweise gibt es doch die Sendungsverfolgung bei allen Paketen, oder kosetet das extra?

Ansonsten: Gefahrenübergang erfolt bei Übergabe an das Logistikunternehmen. Da kann man sich noch ein wenig mit der Post rumzoffen, wo das Paket denn geblieben ist. Wenn das nichts hilft, dann hat er halt gelitten. Selbst Schuld, wenn er kein versichertes Paket verlangt hat.

es ist eine briefsendung und habe die hotline deutsche-post-dhl angerufen, die sagten: warten bis 8 Tage (erst 7) dann wieder anrufen.

Ist der verkäufer selbst schuld, wenn er / sie nicht ausdrücklich per einschreiben / versichert wünscht !?

0
@Tilex

Die PayPal-Zahlung für diese Transaktion wird vorübergehend einbehalten. Also ich werde den Betrag weder zurück erstatten - geschweige denn + versicht nochmals versenden ... leider macht dhl-deutsche post noch nicht mit 8 Tage ohne sonntag mitgerechnet. Muss noch warten.

0
@uzzzztzuz

Ehm.. okay.. vorübergehend einbehalten. Ich weiß nicht genau, was PayPal da jetzt vorsieht. Sowas hatte ich bie PayPal noch nie. Sofern da noch was über PayPal zu klären ist, versuch's.

Wenn alle Möglichkeiten aufgeschöpft (PayPal-Service, Ebay-Service, DHL-Service) sind, kommt Schema F...

Schreib dem Käufer einen Brief (am besten ab sofort alles per Einschreiben mit Rückschein). Der Brief sollte folgende Punkte enthalten:
+Betreff "Mahnung"
+Aufforderung zur Zahlung des Geldes
+deine Bankdaten
+Frist von 14 Tagen
+Belehrung, dass er Kosten zu tragen haben wird, sollte der Rechtsweg bestritten werden

Beim gefordeten Betrag kannstu du direkt die Kosten für das Einschreiben (4,40 €) aufschschlagen.

Sollte die Zeit ohne Antwort und ohne Zahlung verstreichen, reichst du den Antrag eines gerichtlichen Mahnverfahrens ein. Das geht ganz einfach unter www.online-mahnantrag.de und wenn man sich damit auskennt, dann braucht man dafür auch keinen Anwalt. Ich hab keinen gebraucht und hab's schon zwei Mal erfolgreich eingesetzt.

Wenn du den Antrag gestellt hast, wird dir das Gericht vermutlich um die 23 Euro in Rechnung stellen (abhängig vom Streitwert). Im Grunde streckst du das Geld dem Gericht nun vor. Wenn das Gericht dir Recht gesprochen hat, muss der Prozessgegner dir nun die Verfahrenskosten wieder zurückerstatten (wie in der Mahnung angekündigt).

Wenn die Gegenseite immer noch nicht reagiert, folgt nach Fristablauf (14 Tage) die Möglichkeit einen Vollstreckungsbescheid zu beantragen. Dadurch entstünden dann wieder Kosten, die zu Lasten des späteren Verlierers fallen.

Wenn du einen Anwalt in der Bekanntschaft hast, solltest du dich jetzt von ihm in den Sachen beraten lassen. Man braucht keinen Anwalt, um das alles durchzukriegen, aber dann sollte man sich seiner Rechte auch 100% sicher sein. Recherchier am besten selbst sämtliche rechtlichen Tipps, die ich dir gegeben habe. Ich kann keine 100%ige Garantie auf Richtigkeit geben.

Ich wünsche viel Erfolg und ein gutes Ende.

0

Was möchtest Du wissen?